Der Boogieman


Der feuchte Traum des Sozialismus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"So just to have a quicker phone we are willing to kill ourselves....this is a true clown world"

Um also ein schnelleres Phone zu haben, willigen wir ein, dass es uns umbringt ... das ist wahrlich eine Clownswelt

 

 

 

 

 

 

 


 

So richtig richtig gut. Der Ulrich Weiner ist immer wieder eine Wonne, mit seiner Art, den beständig neuen Erkenntnissen, und wie er sie "rüberbringt".

Prädikat: wertvoll !

Die versteckten Gefahren von 5G

 

 

 

Und dann besorgt Flyer für euer Umfeld, es ist das Wenigste, was ihr tun könnt !

 

 

 

 

 

 

Und der Klassiker dazu jetzt hier als Intro - viel Spass mit Max Igan !

 

 

 

AV9 - Max Igan - The Common SMART Prison

 

 


 

14.11.2018 n. Chr.

 

"Wenn man Schwarzmaler wäre, dann könnte es sein, dass die 5G-Generation die letzte Generation ist von der Mobilfunk-Technologie, welche die Menschheit einführt, weil entweder die Menscheit sich dadurch derart dezimiert, dass keiner mehr übrig ist, oder, dass der IQ dadurch derart sinkt, dass es keiner mehr kapiert, wie gefährlich das ist"

Schlußwort von Robert Fleischer

 

 

 

Keine Kosten und Mühen scheuen sie, nur damit ihr euren Lieblingsfilm noch schneller downloaden könnt. Und dafür hängen die die Sendegeräte auch vor jedes Haus, vor jede Haustüre.
So gut meinen sie es mit euch ...

 

 

 

Dringende Warnung vor 5G - Die schockierende Wahrheit!

 

 

 

 

 

Die AfD will die flächendeckende Verstrahlung, alles klar ?


 

 

 

 

 

In Deutschland haben wir mit die höchsten Grenzwerte für die Leistungsflussdichte bei elektromagnetischer Strahlung.
Hier eine Übersicht: In Deutschland gültige Grenzwerte für elektromagnetischer Strahlung:
900 MHz (D-Netz): 4,5 Mio. μW/m²
1800 MHz (E-Netz): 9 Mio. μW/m²
2000-2200 MHz (UMTS): 9,8 Mio. μW/m²

Diese Werte gelten als sicher. Zum Vergleich einige Grenzwerter anderer Länder und Institute für elektromagnetische Strahlung:

Schweizer Grenzwert (D-Netz) 45.000 μW/m² Grenzwert der ehemaligen UDSSR 20.000 μW/m² Bundesärztekammer (D) 1000 μW/m² Grenzwert in der Toskana/Italien 660 μW/m²
Ecolog-Institut Hannover 10 μW/m²
Salzburger Vorsorgewert Außen 10 μW/m² Salzburger Vorsorgewert Innen 1 μW/m²
BUND Außen (Ende 2008) 1 μW/m²
BUND Innen / Baubiologie: Bett unter 0,1 μW/m²
BUND Naturschutz (bis 2008) 500 μW/m²

Die Grenzwerte für elektromagnetische Strahlung in Deutschland sind sehr hoch, wenn man bedenkt, dass folgende Effekte nachgewiesen sind:
Messwert [μW/m²] / Effekt
1000 - Blut-Hirn-Schranke geht auf
800 - Störungen des Immunsystems, zelluläre Effekte wie Calcium-Ionen-Veränderungen, Veränderungen an Zellkanälen
500 - Kopfschmerzen bei Anwohnern in der Nähe von Mobilfunkmasten
200 - Störungen der Zellmembran bei Säugetieren
0,01 - volle Empfangsanzeige am Handy
0,001 - noch gutes Telefonieren möglich

Obwohl schon bei 200 μW/m² Zellmembranveränderungen nachweisbar sind, gilt für das UMTS-Netz 10 Mio. μW/m² als sicher!
http://ogy.de/fzo2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man scheut keinen Aufwand, nur damit ihr schneller euren Lieblingsfilm downbloaden könnt ...

 

 

 

Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein.[...] Das gelingt im Bereich der körperlichen Erkrankungen schon recht gut, im Bereich der psychischen Störungen aber noch besser.

 

 

 

 

Oh ja.
Im Bereich der psychischen Störungen ist es hervorragend gelungen, und gelingt hervorragend weiterhin.

 

 


11.11.2018 n. Chr.: Dystopia

 

5G - der Boogieman

 

 

 

 

 

 

5G - alle 200 Meter ein Mast


In der Waffentechnologie sind die 5G-Frequenzen bereits bestens geprüft ..

 

 

"Es bleibt auch die Frage, warum unsere Regierungen, unsere Netzbetreiber den Drang haben,
diese Technik so schnell wie möglich einzuführen ?"

 

 

 

Ja Folks. Max Igan nannte 5G mal "the ultimate Boogieman".
Ich habe dann mal nach "Boogieman" gesucht, um zu wissen, was er meint ?
Was sagte der Wheeler vom FCC nochmal ?







 

 

 




Ah, naja - 5G, the ultimate Boogieman halt ...

Max Igan fing bereits sehr eindringlich mit 5G vor etwa 2-3 Jahren an, doch da hatte ich, vielleicht ähnlich wie ihr jetzt, das Ganze einfach nicht so ernst genommen, einfach weil ? Weil ?

Wie immer.
Wie es immer ist, einfach, weil ich nicht wußte, worum es geht.
Es ist immer daselbe, kommt immer wieder auf dasselbe hinaus. Solange man sich nicht kümmert um etwas, so lange tappt man im Dunklen. Und wenn man dann beginnt sich zu kümmern, dann beginnt man auch die absolut monströsen Auswirkungen dieses 5G Strahlungsbandes zu ahnen. Denkt dran - bestens getestet als Mikrowellenwaffe, in demselben Frequenzbereich, wie 5G.

 

 

 

 

 

5G=Globaler "MIKROWELLEN- HERD" , alle 200m ein Sender ...

 

 

 

 

 

 

 

Sie ziehen die Einführung zeitlich sogar vor, nur damit ihr den Film oder die Daten schneller herunterladen könnt. Und sie scheuen dafür keine Kosten, überall die Strahlungsmasten und Kästen aufzustellen.
So sehr ist ihnen daran gelegen, dass ihr schneller an die Daten kommt ...
 

 


 

 

 

"Und ich bin geschmeichelt, dass der britische Staatssekretär diese Worte wiederholt hat, nämlich:
"In früheren Zeiten war es einfacher, eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen umzubringen.
Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren.""

                   Zbigniew Brzeziński. Ausschnitt im englischen Originalton --> HIER (1.15min)

 

 


 

10.11.2018 n. Chr.: Dystopia

Milliarden geben sie aus, keine Kosten und keinen Aufwand scheuen sie, nur damit wir möglichst bald 5G bekommen, und noch ein paar Sekunden schneller unseren Lieblingsfilm herunterladen können ...

So sehr sind sie daran interessiert, dass ihr schneller die Daten herunterladen könnt, dass sie in der Schweiz die Einführung von 5G sogar von 2020 auf 2018 vorgezogen haben. So viel liegt ihnen daran, und so sehr liegt ihnen eure Internetverbindung am Herzen, dass sie alles dafür tun, dass es möglichst schnell etabliert wird. Doch niemand war auf den Strassen, mit großen Plakaten, oder skandierte "wir wollen schnelleres Internet" ...

 

MUST WATCH - The SCARIEST 3-1/2 Minutes EVER! - 5G will Weaponize Everything


"Unsere Techniker haben jetzt auch eine Methode entwickelt, dass diese Wellen auch Häuserwände durchdringen können ..."

 

 

 

 

 

 

Dringende Warnung vor 5G (von Hans-U. Jakob, Präsident Gigaherz.ch.)

 

 

 

 

 

 


"Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein"


Ärzteblatt unter Punkt 11

 

 

 

 

 

 

Und um den Frequenzbereich (Resonanz, also Herztod) des menschlichen Herzens haben sie sich natürlich noch nie gekümmert ...

Max Igan nennt das, wie man im Deutschen es auch sagt: "the final nail in the Coffin", also: der letzte Sargnagel. Und ich habe ja schon ein paarmal darauf hingewiesen, dass sie überall die Bäume abholzen, wie blöd, auch in stadtischen Bereichen, etwa Sheffield (UK), wo sie 1700 gesunde Bäume gefällt haben, und noch weitere 17000 gesunde Bäume fällen wollten.

https://www.5gexposed.com/united-kingdom/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann bin ich gestern in einem Telefonat anläßlich dieser Sheffield-Baumfällaktion auf einen Vorfall in Düsseldorf hingewiesen worden, wo nämlich 104 gesunde Bäume gefällt werden sollen, weil sie einem geplanten 2-stündigem Konzert im Wege sind.
Das hat nun nichts mit 5G zu tun, erinnert aber schon stark an Equilibrium, was alles in dieselbe Richtung deutet :-)

 

 

 

 

 

"Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Misslingt ?




 

 

 

 

 

 

"Für das erste mal in der Geschichte der Menschen, für das erste Mal in ALLER menschlichen Geschichte, ist nahezu die gesamte Menschheit politisch wach geworden. Und jetzt sehen die alten, wie neuen Mächte der Welt, noch einer weiteren, neuartigen Realität entgegen, welche in manchen Aspekten ohne Beispiel ist, weil die Hinfälligkeit ihrer Macht größer ist, als jemals zuvor.

Die Fähigkeit, Kontrolle zu behalten über die politisch aufgewachten Massen in der ganzen Welt, ist auf einem historischem Tief. Und ich bin geschmeichelt, dass der britische Staatssekretär diese Worte wiederholt hat, nämlich:

In früheren Zeiten war es einfacher, eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen umzubringen. Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren."

                       

Zbigniew Brzeziński
Ausschnitt im englischen Originalton -->
HIER (1.15min)

 

 

 

 

 

 

Denn sie wissen, was sie tun.

 

 

 

 

 

 

 

 

01.11.2018 n. Chr

Der Weg in die Dystopie: 5G

Ja, ist in Deutsch, gehört meines Erachtens zum Basis-Wissen, über welches jeder verfügen sollte.

Bis zu 100 Ghz, und massiv verstärkt, alle 20-50 Meter, vor jeder Haustür, ganz klar: eine Waffe

 

 

"Manche Dinge erscheinen euch so unscheinbar, dass ihr niemals in Erwägung ziehen würdet,

dass es eine gegen euch gerichtete Waffe ist"

William Bill Cooper, der Mann der 9/11 voraussagte

 

--> https://youtu.be/GUyFMCbqGZI?t=84

 

 

 

 

 

 

Oder passend dazu, von Dean Henderson !
Hatte nach "5G Dystopia" gesucht, bin dann über dieses Bild gestolpert, und dahinter steckte wiederum ein Artikel von Dean Henderson (left Hook), welchen ich klasse finde.

 

 

DARPA’s 5G End Game For Humanity

 



 

 



 

 

 

 

 

 

 

Wie halt schon mehr als einmal erwähnt, die Dystopie wird wahr werden, wenn nichts außergewöhnliches eintritt.

Und wer führt in die Dystopie:
- das Heer der Dummköpfe
- die zahlreichen mit kognitiver Dissonanz ausgestatteten Menschen, im Jargon "Realitätsverweigerer" (Hartgeld) henannt
- die Armee der Gutmenschen
- die Legionen der Judaslohnempfänger

Also um die 85% der Menschen im Westen
Schon allein deswegen wäre ein Deagel-Irlmaier-Mühlhiasl-Szenario herbeizuwünschen.
Denn, ich habe euch das schonmal gesagt.

De (ent-, miss-, un-, nieder)
Mo (Schöpfung, Entfaltung, "Fortkommen")
Kratie (Herrschaft)

Wenn die Dystopie also wahr werden sollte, dann hat die DeMoKratie ihr Ziel endlich erreicht - der absolute Stillstand der Schöpfung (de-mo)
Lernt die Silben zu verstehen, die ganze Wahrheit liegt dort offen für jeden (hidden in plain sight)

 

------------------------

 

Ja Folks.
So isses.

 

 

 

 


31.10.2018 n. Chr.

 

Der Weg in die Dystopie: 5G

 

Jedes "Land" hat nimmer die bösartigste Regierung, welche gerade möglich ist.

Erscheint eine Regierung gutartig, ist eben eine bösartigere zu diesem Zeitpunkt nicht möglich.

 

 

 

"Wer sich ein Gerät ans Ohr hält, welches Mikrowellen aussendet, kann nicht ganz klar im Kpf sein "

 

 

Resonance - Beings of Frequency (HD)
Resonanz - der Mensch, ein Wesen aus Frequenz

 

 

 

 

 

 

Und dann solltet ihr euch diese gruseligen 3 Minuten anschauen.


 

 

Er sagt im Grunde nur eines: "wir werden diese Waffe vor jeder Haustür installieren"

 

 

 

Gut ist auch dieser Mann, sehr scharfsinnig !
Er weißt darauf hin, wie das IOT (Internet of Things) + 5G Einzug zu halten beginnt, was für Geräte beworben werden, wie die ganze Agenda des Schwachsinns den Menschen schmackhaft gemacht wird.

 

About the Internet of Things and 5G

 

 

 

Hier der Klassiker

Es wird nicht umsonst "das Biest-System" genannt ....

 

It's Called The 5G BEAST SYSTEM For A Reason (2018)

 

"They literally want 95% of us dead.
They don't even hide their agenda.
It's on the goddamn Georgia Guidestones."



 

 

 

 

Hier auf Deutsch ?
Bei mir will die Doku einfach nicht laufen - bei euch ?


 

 

 

 

 

Was meint ihr wohl, was sie machen würden, wenn sie freie Hand hätten ?


 

Ob 5G und Deagel (forecast 2025) zusammenhängt ?

 

 

 

 

-------------------

 

Wie gesagt, Folks, sie implementieren immer das Bösartigste, was gerade möglich ist.


23.10.2018 n. Chr.

 

 

 

Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein

 

 

Ich meine - ist euch klar, was da gesagt wird ?


 

5G und der generelle Funkwahnsinn passt da perfekt hinein. Wenn Dieter Broers mit Feldstärken im nicht-thermischen Bereich von pico-Watt bereits außergewöhnliche therapeutische Effekte erzielt, was kann man dann erst mit Geräten im Watt-, respektive hunderten von Watt (Antennen) anrichten ?
 

In der Schweiz wollen sie das 5G sogar um 2 Jahre vorziehen, sie haben es echt eilig.
Schauts euch an, da wird euch übel

 

 

 

 

Handy & WLAN - wie krank machen sie uns wirklich? - Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger

 

 

 

 

 

Der heimliche Krankmacher: Was Du über Dein Smartphone wissen solltest
Dr. med. Harald Banzhaf - Umweltmediziner

 

Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein ...

 

 

Noch einmal der Großmeister dazu

 

 

 

 "Manche Dinge erscheinen euch so unscheinbar, dass ihr niemals in Erwägung ziehen würdet,

dass es eine gegen euch gerichtete Waffe ist"

William Bill Cooper

 

--> https://youtu.be/GUyFMCbqGZI?t=84

 

 

 

 

 

 


Und, neben gutem Grenzschutz, wenig Krebs und besserem Wetter sind uns die Israelis auch beim Strahlenschutz voraus, kein 5G in Israel aus gutem Grund.
Und aus welchem - schaut das Video.
 

Supi Frequenzen, Patente zum "gaga-machen", Unfruchtbarkeit, Blutveränderung, Krebs, Herzinfarkt ... einfach alles drin in einer Box :-)


 

 

 

 

 

5g Dangers Israel Not Using 5g For a Good Reason !

Learn Why Here

 

 

 

 

 

 

 

 

31.01.2019 n. Chr.

 

 

5G?  

 

Ich glaube ich hab's ...

 

 

Oder besser, ich glaube ich habe es jetzt auch.
Also, wo fangen wir an ? Fangen wir einfach monumental an. Sie meißeln es in Stein.

 

 

 

Sie schreiben es in unzähligen Büchern und Dokumenten nieder

 

 

 

 

 

Sie sagen es einfach frei heraus, hier Prinz Phillip 1988:
"In the event that I am reincarnated, I would like to return as a deadly virus, to contribute something to solving overpopulation"

 

 

“In dem Fall dass ich wiedergeboren werde, würde ich gerne als ein tödlicher Virus zurückkehren
um etwas beizutragen für die Lösung [des Problems der] Überbevölkerung,”

 

http://www.messihi.de/hintergrunde/die-agenda-fur-bevolkerungsreduktion-kein-philanthropisches-unterfangen-teil-ii/

 

In Anbetracht von Prinz Philips Nazi-Verbindungen sind seine Ansichten hinsichtlich Überbevölkerung
wenig überraschend aber nichtsdestotrotz schockierend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bill Gates spricht offen, mit verschiedenen Methoden die Bevölkerung zu reduzieren:

 

 

 

 

 

 

Sie kündigen es als "mathematisches Modell" an:

 

 

 

 

 

 

Sie meißeln es in Stein, legen es in unzähligen Büchern nieder, äußern sich absolut unzweideutig, und ich könnte hier die Liste noch ewig lang machen. Es ist alles auf dem Tisch, und diejenigen, die wissen, wie diese Rituale funktionieren, haben sich halt nur noch gefragt, wie sie das erreichen wollen, und auch gerade den Blick auf Deagel gerichtet, was ja nicht mehr allzuweit hin ist.
Wir haben ja schon eine Menge Maßnahmen, die auf ihre Art wirken - BPA überall drin (Unfruchtbarkeit), Genfraß (Unfruchtbarkeit), Gender, Agenda des absoluten Schwulen uns Lesbenhype (weniger Geburten), Feminismus (weniger Geburten), Frauenquote/Karriere (weniger Geburten) u.s.w., die Liste ist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ewig

 

lang.

 

So, die Menschen sind allerdings erstaunlich widerstandsfähig zum einen,

wie allerdings auch, interessanterweise, erstaunlich lernfähig, schauen sich etwa nach BPA freien Alltagsprodukten um ...

 

 

 

 

Und wachen auch in nahezu allen anderen Bereichen auf.

 


 

 

Und auch hier könnte ich die Liste jetzt noch enorm ausweiten.

So, also die "Nazi-Prinz-Philip-Depopulationsfaschisten" haben einen garnicht so einfachen Stand mit uns. Die Menschen sind vielleicht in der Summe garnicht doof, sondern einfach nur zu gutgläubig. Hat er nur ein einzigen Mal im vollen Umfang begriffen, wie seine Gutgäubigkeit ausgenutzt wurde, um ihm sogar Schaden zuzufügen, hat er also die NWO (ONE,NEO,NEW) geblickt, wird er zu Mr. Smith, und wird somit vom System ernst genommen.

Wenn man Neo, New(WO) erstmal erkannt hat...

 

 

Mr. Smith, das sind wir.

 

 

 

So, jetzt weiß ich aber garnicht mehr, ob ich das Ganze in einem Rutsch darstellen kann, doch machen wir erstmal weiter. Also, stehengeblieben sind wir da, dass der Mensch vielleicht gar nicht so blöd ist, wie er immer dargestellt wird, sondern vielleicht einfach nur zu gutgläubig - träge ! (vs. Mr. Smith) - und zu denkfaul, was im Grunde auch nur ein Moment der Denkfaulheit darstellt. Und wenn der Mensch nicht vollkommen seines Potentiales beraubt ist (Impfungen, Fluoride, Bestrahlung), kann er sich schon in beachtliche Regionen hinauf denken.

 

 

 

"Manche Dinge erscheinen euch so unscheinbar, dass ihr niemals in Erwägung ziehen würdet,

dass es eine gegen euch gerichtete Waffe ist"

William Bill Cooper, der Mann, der 9/11 voraussagte

 

--> https://youtu.be/GUyFMCbqGZI?t=84

 

 

 

Und angefangen hat es gestern mit Joe Imbriano, vom Fullerton Informer

 

 

Also, um jetzt kurz die Ausgangssituation darzustellen.
Ganz klar ist, dass 5G eine als Informationsdienst getarnte Depopulationswaffe ist, dazu braucht man keine 5 Gehirnzellen.

 

Die Frage aber ist: wie werden sie 5G nutzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ohne

dass es auffällt, dass dasjenige, was sich gesellschaftlich ergibt (von wirren Ereignissen, wirrem kollektiven Benehmen, Krankheiten), in Zusammenhang gebracht wird mit 5G.

 

 

 

Das ist die Frage, wie stellen sie es an ?
So, und angefangen hat es gestern mit joe Imbriano, und ich habe dann noch etwa 8 Stunden ganz gezielt recherchiert,
bis in die Absorbtionsspektren von Molekülen, also ernsthafte Arbeit. Und dann, so nach und nach wurde mir es klar.
Wer sich mit der Arbeit von Royal Raymond Rife auskennt, der wird eine Ahnung bekommen.

 

 

 

 

Also, ich schaffe das jetzt alles garnicht in einem Rutsch, bis zur Auflösung der Frage, aber es ist erstmal wichtig, dass man die Grundlagen kennt. Und wenn man erstmal weiß ... aber davon morgen mehr, hier nur erstmal, womit gestern alles anfing.

 

Urgent! a must watch!

5G

 

 

 

 

 

09.02.2019 n. Chr.

Metall in der Mikrowelle

 

 

 

Das Geoengeneering wird im wesentlichen mit Nanometallen betrieben, die wir alle einatmen

 

 

 

 

Und dann alle 50-100 Meter 5G, also ein Mikrowellen Sender

 

 


Kommentar aus dem Artikel:

Die Strahlenbelastung der Bevölkerung steht erst am Anfang. Für die neue Technologie G5, welche lebenswichtige Dinge möglich macht, wie das Kommunizieren der Bettsocken mit der Zahnbürste über WLAN (und die Daten gleich noch an die Versicherungen versendet), werden tausende neuer Antennen und eine Leistungssteigerung der bestehenden Antennen nötig sein. G6 (Datenbündelung) wird schon in den Labors getestet. Den Smartphonejunkies wird das Lachen schon noch vergehen....
Die Mobilfunkindustrie wird nicht aufhören, die Bestrahlung zu steigern, bis der letzte Mensch und die letzte Biene tot umgefallen sind.

Am Schluss werden immer noch ein paar Unverbesserliche am Boden herumkriechen und jammern, weil sie im fünften UG keine Netzabdeckung haben. Spatenpauli und die anderen gutbezahlten, korrumpierten Hilfsdämonen der Mikrowellenterroristen im Parlament, allen voran die FDP, werden den Weg für das wohl grösste Euthanasieprogramm der Weltgeschichte durch Mikrowellenzwangsbestrahlung frei machen.

 

 

Nano-Metallteilchen durch Geoengeneering angereichert im menschlichen Körper, und dann mit Mikrowellen bestrahlt, ich denke, das wird ein Heidenspaß ...

 

Und ich habe gemerkt, dass ich etwas über 1/3 der Leserschaft vergraule, wenn ich zuviel über 5G schreibe. Und ich lag heute wach, und habe mich da in die Menschen ein wenig hineinzudenken versucht, und mir wurde dann klar, dass das für einige wahrscheinlich zuviel ist. Denn während wohl viele noch darüber am Grübeln sind, wie man die Invasion Europas aufhalten, oder gar rückgängig machen kann, und bereits schon sensibilisiert und alarmiert sind durch tägliche Gewalt, Mord und Vergewaltigungen, kommt der thorsten daher, und sagt: "das ist alles Kindergeburtstag, es kommt noch viel dicker, denn der echte Boogeyman kommt erst noch".

Und ja, ich weiß selber, dass das beschissene Aussichten sind.

 

 

 

 

 

Aber, wie ich schon schrub, das Thema Umvolkung, also der importierte Materialismus, ist für mich durch, und wenn kein Irlmaier-Szenario eintritt, dann wird es hier vielleicht in 500 oder 1000 Jahren wieder besser werden, aber eine ewig lange Zeit wird es nur noch bergab gehen, und das rasant. So ist es, so wird es sein, sofern kein Irlmaier-Szenario eintritt. Schon jetzt ! herrscht überall Notstand an Menschen, die handwerkliches Geschick haben, etwas KÖNNEN, komplexe Maschinen (Bagger z.B.) bedienen können, so, dass sie die Leute aus der Rente zurück holen. Was meint ihr, wie es in Zukunft werden wird ?

Besser ?

Nein, natürlich nicht. Alle Weichen sind gestellt auf Verfall, und Zerfall. Mit voller Absicht.

 


12.02.2019 n. Chr. Blick in die Zukunft

Und heute stelle ich euch eine sinvolle App vor !

 

 

 

 

 

 Hier zum Heruterladen:

--> https://itunes.apple.com/us/app/architecture-of-radio/id1035160239

 

Hier kurz live in Betrieb:

-->
https://youtu.be/uzgAWo0xHes?t=550

 

                    

 

 

 

 

Hier, dieser Mann ist gut, und merkt auch an, dass die Flutung Europas, Geoengeneering, der ganze politische und anderere Unsinn und die Einführung von 5G zusammen gehören, und eine Strategie bilden.

 

5G Internet/Netz ist tödliche Strahlung und totale Überwachung

"5G Netz bedeutet mehr Strahlung und Krebs Gratis und Frei Haus.

Aber wer von den voll verblödeten Technik Nerds interessiert

sich schon dafür Hauptsache die Videos sind schnell downgeloadet."

 

 

 

 

 

 

"Wenn sie ganze Filme in einer Sekunde herunterladen können, wann wollen sie dann all die Filme schauen ?"

Ulrich Weiner

 

 

 

----------------------------------

 

 

 

Und das Facebook-Video von Klagemauer-TV ging wohl viral, was die ganzen Lügenmedien sofort auf den Plan gerufen hat.

An dieser Reaktion erkennt ihr todsicher, dass dieses Video die Wahrheit sagt !!

 

 

 

Hier isses :-)

5G–Kriegserklärung gegen die Menschheit - Ivo Saseks öffentliche Antwort an die Lügenpresse

 

 

 

 

 

 

Geil ist einfach schon das Wort: "Faktencheck", oder ?

Wenn man dieses Wort hört, oder liest, dann ist zu 120% klar, dass man es mit Systempropaganda zu tun hat. Und das ist wirklich das Schöne in unseren Zeiten, dass sie einfach nicht cleverer sind, und es so durchschaubar ist.

 

 

 

 

 

"Allerdings: vor allem im Internet ...."

 

 

 

 

 

Ja, wo denn sonst, Harald ?

 

Etwa in deinen menschenverachtenden Propagandawerken ?

 

Im den massenmedialen Lügenmedien ?

 

 

 

 

Ja gut, bleiben wir dabei, und halten es kurz, wir sind hier halt auf dem Planeten der Schafe gelandet, und sollten das einfach ohne weitere Wertung zur Kenntnis nehmen.

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses ...

 


12.02.2019 n. Chr. Blick in die Zukunft

 

Habe noch einen Klinghardt entdeckt, den ich noch nicht kannte.
Dietrich Klinghardt, wie immer, mit ganz praktischen Tipps, was ihr euch besorgen solltet, um zu Entgiften, wie auch Vorzubeugen, wie ihr es genau macht - also sehr konkret. Er beläßt es allerdings nicht dabei, sondern entwirft anhand bestehender Entwicklungen eine Horizont, auf welchen wir uns einzustellen haben.

Man kann sich schwer ausmalen, wie eine Gesellschaft aussieht, respektive für Formen annimmt, in welcher die Neugeborenen ... aber mehr verrate ich nicht,
Wie immer - absolut hörenswert !

 

5G, Aluminium und Quecksilber Auswirkungen

aber auch über Glyphosat und andere Umweltgifte, und was man eben gagegen machen kann

 

 

Tipp von Ulrich Weiner - wendet euch an eure Bürgermeister -
die Förderungstöpfe für Glasfaser (zur Datenübertragung) sind nahezu unberührt !!

 

 

Was meinte noch Rüdiger Dahlke: "alle meine Kollegen, die zahlreiche Bücher geschrieben haben mit dem Laptop auf dem Schoß, sind alle elend an Krebs gestorben".


Und ich will das ja nicht zum Dauerthema machen, doch je mehr man sich damit beschäftigt, desto mehr wird einem klar, wie unglaublich umfangreich die "Anwendungsgebiete" dieser Technik sind. Ich sehe mir ganz einfach nur die militärischen Aspekte an, die Möglichkeiten der individuellen Kontrolle von Menschen, und auch ihrer "Gesundheit", sowie das ganze nochmal auf kollektiver Ebene, also die Ebene, welche mit den auf 95GHz arbeitenden Mikrowellen-Waffen zur Bevölkerungskontrolle bereits bestens erforscht, und mit zahlreichen Patenten versehen ist.

 

 


Der CIA-Chef machte damit die Zusammenfassung einer von Kopp Online bereits am 3. April 2008 zitierten CIA-Studie über Globalisierung, Migration und drohende Bürgerkriege zum ersten Mal öffentlich. In dem Bericht wird die »Unregierbarkeit« vieler europäischer Ballungszentren »etwa um das Jahr 2020 herum« prognostiziert. In Deutschland fallen darunter angeblich: Teile des Ruhrgebietes (namentlich erwähnt werden etwa Dortmund und Duisburg), Teile der Bundeshauptstadt Berlin, das Rhein-Main-Gebiet, Teile Stuttgarts, Stadtteile von Ulm sowie Vororte Hamburgs.

Ähnliche Entwicklungen sieht die CIA für den gleichen Zeitraum in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, Schweden und Italien. Die Studie spricht von »Bürgerkriegen«, die Teile der vorgenannten Länder »unregierbar« machen würden. Hintergrund der Studie sind Migrationsbewegungen und der mangelnde Integrationswille von Teilen der Zuwanderer, die sich »rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume« erkämpfen und diese gegenüber allen Integrationsversuchen auch mit Waffengewalt verteidigen würden. Die CIA behauptet vor diesem Hintergrund, dass Teile Europas »implodieren« und die Europäische Union in ihrer derzeit bekannten Form wohl auseinander brechen werde.

 

http://www.anonymousnews.ru/2017/05/21/cia-chef-michael-hayden-erwartet-buergerkrieg-in-deutschland/

 

 

 

 

Aber 5G, und seine mögliche militärische Nutzungsmöglichkeit würde dann ganz hervorragend auch in solche Szenarien hineinpassen. Ich meine, niemand hat in Berlin demonstriert, und lief mit Schildern herum "wir wollen schnelleren Download", oder "mein Kühlschrank soll die Mettwurst selbsständig bestellen können" - aber dennoch wird 5G mit vollem Nachdruck in die Landschaft gepresst, und das gegen alle wissenschaftlichen Stimmen und zu Hauf bestehenden Studien mit nachweislich absolut horrenden Auswirkungen auf die Gesundheit dieser von 10-300 GHZ (und drüber) gehenden Strahlung, gegen alle Vernunft.

Wenn das also gemacht wird, dann ist der Grund nicht der schnellere Download, oder das "Internet of things" - dann ist der Grund ein ganz anderer.

 

 

Henry Kissinger :

 

 

 

 

 

Ja Folks, gegen Aluminium, Quecksilber von Impfungen und aus der Luft, Glyphosat und Schwermetalle, dagegen, und auch noch andere ungute Dinge, kann man sich einigermaßen gut schützen, und auch den Kram, so man ihn noch in sich trägt oder eben einatmet, wieder hinauszubekommen, ist nicht unmöglich. Man kann sich gut ernähren, bleibt basisch, versucht, nicht in Stress zu verfallen, bekommt mehr Ruhe in das Leben, klopft ab, ob man überhaupt dieses oder jenes aus der materiellen Welt wirklich benötigt, vom Partner zum Käse zum Fleisch zum Grioßbildschirm und noch vielen anderen vielleicht sehr unnötigen Dingen aus der materiellen Welt. Wem jetzt "Partner" in der Auflistung komisch vorkommt, der frage sich, ob er seinen Partner auch gewählt hätte, wenn er 40 jahre älter gewesen wäre bei der ersten zufälligen Begegnung, oder andere äußerliche schwere Makel gehabt hätte ...

Ja, vielleicht sollte ich wieder über das tägliche Seelenwohl schreiben, und wie man es erreichen, ausbalancieren kann mit demjenigen, was den Einzelnen mehr oder minder unfreiwillig so täglich und zwangsläufig widerfährt.
Wie Peter gestern schrub:"90% der Bevölkerung können es einfach nicht verstehen, und zwar nicht weil sie dumm sind sondern weil sie es nicht wahrhaben wollen, sie glauben immer noch unsere Politiker unsere Pharmaindustrie die Kirchen unsere Banken usw. wollen nur das Beste für uns. Ich zum bsp. kann nicht mal in der eigenen Familie diese Themen ansprechen ohne das man mich dumm anschaut, und so glaube ich, bin da bei weitem kein Einzelfall". Vielleicht sollte man in der Tat an diesem Punkte zuerst ansetzen, denn mit der Familie hat man ja die meisten Berührungspunkte ?
Schwer zu sagen, mich erinnert es immer wieder daran, dass die Wahrheit wirklich ein extrem scharfes Schwert ist, und äußerst schnell Dinge zu trennen in der Lage ist, "um die Tochter mit ihrer Mutter zu entzweien und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter".

Zu schreiben noch über das typische, äußerlich Wahrnehmbare, von Gender, zu Dieselwahn, und eben die ganze "Dr. Richard Day-Liste", welche Hand in Hand geht mit der Frankfurter Schule, dem Kulturmarxismus und letztlich auch der Agenda 21, halte ich irgendwie für überflüssig mittlwerweile, weil ich einfach davon ausgehe, dass das Ganze nun eigentlich in jedem aufgeklärten Hinterkopf angekommen sein müßte.

 

 

 

Doch was bleibt dann noch ?
Letztlich, so glaube ich, ist, wenn man schon soweit ist, dann sollte man es machen, wie auch David Icke es in großem Stile macht (es war nicht immer so !), haut bei jeder Gelegenheit die Wahrheit raus, soviel ihr könnt, so gut ihr könnt. Seid gut gelaunt dabei, seid lustig dabei, und immer ausgeglichen und sachlich.

 

 

Hier ein paar Tipps dazu von Scottie, die man auch anderweitig nutzen kann :-)

 

How to win against electrosmog naysayers

 

 

 

 

22.02.2019 n. Chr. Blick in die Zukunft

 

Global 5G WIFI: You Won’t Believe What They NOW Have Planned For Humanity!
With David Icke!

 

 

 

 

5G

 

Die 5G Falle und ihre Katastrophalen Auswirkungen

 

 

 

 

oder

Bürgerkrieg ?

 

 

 

 

 

 

Richtig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dafür aber 5G, bis zum bitteren Ende.

 

 

 

 

 

"Die Strahlenbelastung der Bevölkerung steht erst am Anfang. Für die neue Technologie G5, welche lebenswichtige Dinge möglich macht, wie das Kommunizieren der Bettsocken mit der Zahnbürste über WLAN (und die Daten gleich noch an die Versicherungen versendet), werden tausende neuer Antennen und eine Leistungssteigerung der bestehenden Antennen nötig sein. G6 (Datenbündelung) wird schon in den Labors getestet. Den Smartphonejunkies wird das Lachen schon noch vergehen....
Die Mobilfunkindustrie wird nicht aufhören, die Bestrahlung zu steigern, bis der letzte Mensch und die letzte Biene tot umgefallen sind.

Am Schluss werden immer noch ein paar Unverbesserliche am Boden herumkriechen und jammern, weil sie im fünften UG keine Netzabdeckung haben. Spatenpauli und die anderen gutbezahlten, korrumpierten Hilfsdämonen der Mikrowellenterroristen im Parlament, allen voran die FDP, werden den Weg für das wohl grösste Euthanasieprogramm der Weltgeschichte durch Mikrowellenzwangsbestrahlung frei machen."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5G ist einfach ihr feuchter Traum.
Und nichtmal bezahlbare Meßgeräte gibt es für diesen Bereich von 10-300 Ghz. Man wir nicht einmal messen können, ob man gerade bestrahlt wird, und auf welcher Frequenz, mit welcher Leistung, etc..

 

 

 

5G ist einfach ihr feuchter Traum.

 

 

Übrigens, im Jahr 2015 haben ich, wie viele andere, darauf hingewiesen, dass zum September 2015 irgendwas Großes eigentlich geschehen müßte. Viele hatte spekuliert, was es sein könnte, doch niemand (so jedenfalls meine Erinnerung) hatte solch ein Invasionsszenario für Europa, welches ab Mitte September losgetreten wurde, als Möglichkeit in Betracht gezogen. Ich natürlich auch nicht.
Nun, September 2023 wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die nächste Stufe "gezündet" werden, und ich gehe davon aus, dass 5G die zentrale Rolle dabei spielen wird. Denn 5G (wie wahrscheinlich, wenn auch in viel geringerem Ausmaße, die jetzige Strahlungstechnik, 4G, DECT etc) hat einfach eine extrem breite militärische Nutzbarkeit, von rein physiologischer, wie aber insbesondere psychologischer Natur.

Denn immer dran denken - alles ist Schwingung, alles ! (Doppelspaltexperiment, Solidität ist de fakto Illusion)

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer in der Lage ist, der lausche dem Interview mit David Icke (oben). Die Frequenzbänder von 5G (30-300GHz) sind militärtechnisch, d.h. zur Bevölkerungskontrolle, iund allgemein als Waffe, bestens erforscht, und man weiß auch genau, was man damit machen kann, und jeder kann sich selbst informieren, und auch, um welche Frequenzbereiche herum diese Strahlungswaffen funktionieren.

 

 

 

 

 

 

Dr. Martin Pall : "Der 5G Rollout ist absolut geisteskrank."

 

Dr. Martin Pall To The NIH: "The 5G Rollout Is Absolutely Insane."

 

Hier nurmal ein paar der bereits erforschten Schäden bei niedrig-energetischer Bestrahlung.
Unfruchtbarkeit
Neuropsychische Effekte
DNA-Zerstörung
Zelltod
Oxidativer Stress (60 GHz O2 Resonanzfrequenz, Adsorption 90%)

Und

 

Und

 

Und

 

....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber klar - exakt das ist ja auch beabsichtigt.
Ted Turner, Gründer von CNN, und man findet tausende solcher Zitate der Kabale.

 

 

 

 

Und ich kann nur nochmal dringend darauf hinweisen - hört euch alles von Yuri Bezmenow an, es gibt seine Interviews auch auf Deutsch übersetzt.
Dort ist die Denkweise der Kabale ganz klar dargestellt, dass eben einfach gemacht wird, was möglich ist, aber auch, dass eben eben über mehrere Jahrzehnte geplant wird. Natürlich auch über Jahrhunderte, aber das ist jetzt durch 5G erstmal nicht mehr wichtig, denn ist 5G implementiert weltweit, gibt es keine Zukunft mehr.

Oder, wie es ein sehr ! wissender Mann, weil bereits jetzt schon böse betroffen, formuliert:

 

 

 

Aber klar, wer hier mitlesen tut, bei dem renne ich wohl nur offene Türen ein, und laufe gegebenenfalls, über die beständige Wiederholung, sogar Gefahr, zu langweilen. Doch erinnern wir uns:

 

 

 

15.03.2019 n. Chr.

5G - der Albtraum für alles, was lebt.

 

Warum wegen 5G alle Bäume aus den Städten verschwinden werden

 

 

 

 

Das oben ist immer dasselbe Video, nur woanders hochgeladen, und ich habe mich einmal durch die Kommentare in all diesen Uploads durchgewühlt - sie sind absolut gleichlautend, und überall passiert anscheinenmd das Gleiche, Bäume und Wälder werden vernichtet im Großen Stil, anscheinend überall.

 

 

 

 

Schaut es euch an !!

 

https://www.youtube.com/results?search_query=Warum+wegen+5G+alle+B%C3%A4ume+aus+den+St%C3%A4dten+verschwinden

 

----------------------

Und den Mann hatte ich früher ab und an mal gehört - mit fast 700.000 Abonnenten dachte ich esrt, dass das dann doch Mainstream sein müsse, aber überraschenderweise ist es das nicht !

Sympathisch und authentischt !

 

THIS VIDEO WILL TERRIFY YOU !! - PLEASE SHARE WITH MILLIONS AFFECTED !

 

 

 

Und man darf sich wundern, dass RT, immerhin ein verkappter Mainstream-Sender (Gatekeeper), dennoch so klar über die Gefahr von 5G berichtet, und berichten darf. Immerhin, klare Worte, Publikumswirksam, 1.5 Mio. Aufrufe - das hat schon Reichweite, wenn etwa Multiplikatoren, Platformen etc. das dann weiter vedrbreiten.

 

 

 

Ich könnte jetzt mit 5G auch noch weiter machen, auch und gerade, was das Pulsverhalten ! angeht, welches der Professor im verlinktem Video anspricht.  Andere sprechen sich ganz glar technisch aus, wie man eigentlich darauf kommt, solch unsinnige Hochfrequenz zu nehmen, welche keine Reichweite hat, und mit irsinnigen Energiemengen gearbeitet werden muss, an welchere Stelle ich euch auf Deutsch euch empfehlen würde, mal diesem Mann zuzuhören, welcher auf die Details der benötigten Energiemengen eingeht, und was für eine brutale Lügengeschichten deswegen auch in der Schweiz ! ablaufen.

 

 

----------------------

 

Und hier, auch auf Deutsch, von Hans Dampf in allen Gassen, Harald, der Kautz :-), zu 5G

 

 

Medienwissenschaftler: Warum 5G hochgefährlich is

 

 

 

 

Das ist bei weitem noch nicht

 

 

 

 

 

 

 

Und mit was bewerben sie 5G, unter anderem ?

 

 

Mit dem Slogan: Das Internet der Dinge, also "Internet of Things"
"Dinge", also "things", also Sachen.

 

 

 

27.03.2019 n. Chr.

Von Peter, gestern

"Ja wo sind die Menschen ? Obwohl ich immer positiv gesinnt, bin find' ich auch kaum noch welche, aber vielleicht ist heute auch wieder so ein Tag, du weißt  schon ..."

Und noch mehr hat er mir geschrieben, was ich jetzt ohne Nennung von irgendwelchen Namen weiter gebe, und etwas umformuliert habe:

"Mir blutet das Herz, mitanschauen zu müssen wie die Menscheit den Bach runtergeht, hab' mich am Sonntag mit Michael unterhalten, das ist der Kerl der bei dieser Firma arbeitet, der mir auch die Auskunft über das Meßgerät zum messen des 5G-Frequenzspektrums gegeben hat, er ist dort als Elektroingineur im Versuch tätig, selbst er erzählte mir, dass Dinge auf uns zukommen die unvorstellbar sind. Er darf darüber aber nicht sprechen, er hält vieles für bedenklich."

 

Schaut euch nur mal diese Doku an, man muß kein gutes English beherrschen, es ist teilweise sogar selbsterklärend !

 

5G APOCALYPSE - THE EXTINCTION EVENT

 

Und wenn ihr nurmal in Kurzform es hören möchtet, hier, lauscht Lena Pu (in der Mitte, hier auf der Vinnie-Eastwood-Show), sie bringt es auf den Punkt: "das Frequenzspektrum von 5G umfasst die Kontrolle der Funktion eines jeden einzelnen Organes, wie auch Moleküles, im menschlichen Körper". Der Professor Darryl Hamamoto ist allerdings auch nicht schlecht. Ich habe mir die 30 Minuten unten, und dann nochmal den folgenden Teil 2 angehört, welcher allerdings knappe 3 Stunden geht. Aber für den Anfang, in aller Kürze, langen schon die Einlassungen von Lena Pu.

 

5g Dangers & Americas Leading Man Problems, Lena Pu & Darryl Hamamoto.

The Vinny Eastwood Show

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich meine, in all ihren Schriften, auf all ihren Fahnen steht dick und fett:

 

 

 

 

 

Depopulation.

 

Das heißt: Entvölkerung.

Es ist nicht so, dass sie es uns nicht sagen. Wir hier kennen es alle, es gehört anscheinend zu Natur des Rituales, dass man - wenn auch nicht in der "Tages""schau" - so doch in ihren eigenen, einschlägigen Publikationen, und machmal sogar auch dick und fett in Stein gemeißelt . Auch können wir jetzt das, was wir über die letzten 5 Artikel vielleicht gelernt haben, gut anwenden, nämlich, die "Tages""schau" dient dazu, die Menschen weiter der 2ten oder dritten Begriffs"welt", dem 2ten oder dritten Traum zu halten, sie halt generell im Begriff zu halten, während allerdings von Seiten der Agenda die Vorkehrungen der Manipulation des Ursprungstraumes, sprich: Gegenwart, vorgenommen werden. Ich finde jetzt den genauen Wortlaut nicht so schnell wieder, aber es war Kissinger, so glaube ich, der sinngemäß sagte, dass alles immer 2 Seiten hat, nämlich die eine sei diejenige, welche sie den Menschen offen zeigen, und sagen, warum es so oder ist, oder genmacht werden soll, und die andere Seite ist die (nahezu) verborgene, nämlich, warum es wirklich geschieht.
Wirklich !
Wir treffen es hier auch wieder. Wirklich, Maya, Ursprungstraum, Gegenwart, und dann die Narrative, welche sie in der "Tages""schau" bringen, die Erklärungen für die Begriffs"welt", der 2ten, dritten Traumebene, in welcher die "Menschen" gehalten sind.

 

"Ja wo sind die Menschen ? Obwohl ich immer positiv gesinnt, bin find' ich auch kaum noch welche"

Peter

 

"Ich suche Menschen, ich suche Menschen. Ach, ich finde keine"

Diogenes

 

 

 

Hier sind die "Erklärungen" für die "Menschen", die in Traumebene 2, oder 3, also kurzum, volle Kanne im Begriff stecken

 

 

 

 

 

 

Warum wegen 5G Baumkrankheiten erfunden werden

 

 

 

Was ihr also jetzt nach all den "langen" Ausarbeitungen der letzten Tage, gut sehen könnt, wie das alles funktioniert, und vor allem, was nun gemeint ist, wenn man sich fragt, "wo" die Menschen eigentlich sind.
Sie stecken im Begriff.
"Die Bäume werden gefällt, weil Bäume gesundheitsschädlich sind"
"Es erhöhte Kriminalstatistik beweist, dass Deutschland sicherer wird"
"Die Klimaerwärmung ist der Grund, dass es kälter wird"
"Wenn alle gleich sind, bedeutet das mehr Vielfalt"
"Für den Umweltschutz müssen wir die Natur vernichten"
"Gift ist gesund, Natur ist schädlich"
 

Ja, das sind die Auswirkungen, wenn man überhaupt nicht mehr weiß, dass es tatsächlich eine echte, wirkliche Wirklichkeit gibt, natürlich, Maya. Die sind volle Kanne im Begriff, liegen im Elektrolytbad, und träumen ihren Begriffstraum (zi).

 

 

31.03.2019 n. Chr.

  •  „Dass ein Land, in dem es für jeden Gartenzaun eine Verwaltungsvorschrift gibt, bei strahlenden Masten jeden Wildwuchs zulässt - auch neben Kindergärten - ist der nackte Hohn.“


  • Ilona Berger, Chefredaktion von „Natur&Kosmos“ (Mai 2003)
     

  •  

     

    Dana Ashlie hat was neues zu 5G herausgebracht, es kommt auch jemand zu Wort, welcher diese Millimeterwellen im militärischen Bereich genutzt hat.

    Doch es wäre nicht Dana Ashlie wenn sie den Bogen nicht viel weiter spannen würde. Sie holt nämlich nach dem Interview noch weiter aus, über zahlreichere weitere Beispiele, wie die Propaganda eigentlich immer funktioniert. Erinnert euch an Zibby: "die Menschen werden nicht mehr in der Lage sein zu denken, oder zu urteilen, sondern nur noch, wie ein Papagei ...".

     

    Ich meine, sie haben es dahin gebracht, dass ein Abfallprodukt der Aluminiumindustrie, hochgiftig und verblödend, auch früher als Vernichtungsmittel aller Arten von Ungeziefer vertrieben ("von Kindern fernhalten") mit einem Mal seinen Weg in "Zahnpasta", "Salz", "Trink""wasser" und was weiß ich noch wohin fand, weil man über Propaganda es geschafft hat, den Leuten das Gehirn zu waschen dahingehend, dass das Zeugs gut sei für die Zähne.
    Und das ist bis heute so, und wir schreiben 2019, doch die Menschen putzen sich noch immer damit die Zähne !!!

     

    Wie Zbigniew schon meinte, sie können einfach nicht mehr denken, sie können einfach nicht mehr urteilen. Doch Dana hat nicht nur das Natriumfluorid-Beispiel, sondern auch eben noch weitere herangezogen, um den Mechanismus zu verdeutlichen, mit dem uns heute 5G als

     

     

     

     

     

    untergejubelt werden soll.
    Das ist wirklich das Gute bei Dana, sie behält die Übersicht, bildet historische Analogien, und zeigt auf, in welchem größeren Kontext alles eingewoben ist. Und es ist auch nicht so, dass hinter dem Berg gehalten wird, dass diese Millimeterwellen auch zur mentalen Kontrolle bereits eingesetzt wurden.

    Die Waffe der "Stimme Gottes" eingesetzt im Irak (-Krieg)

     

     

    "Supposedly the ADS microwave system gave severe burns to a volunteer who accidentally ran in front of the beam when the device was targeting people farther away. The report of the incident is classified so no one can say what really happened but the fact that the system has been put on the back burner suggests that there is a problem."

     


  • „Unkalkulierbare Risiken sind nicht versicherbar. Mobilfunk wird wegen seiner elektromagnetischen Strahlung als unkalkulierbares Risiko eingestuft.“

    Versicherungswirtschaft, „Süddeutsche Zeitung“, „dpa“, „Reuters“ und andere Medien (28. Januar 2004)
     

  •  

     

     

     

    "Mentale Kontrolle", klingt das nicht herrlich ?
    Ich sach ja nicht umsonst, 5G ist und bleibt ihr feuchter Traum.
    "Es ist nicht so, dass es nur Krebs oder Herzrhythmusstörungen hervorrufen kann, nein, es kann noch weit mehr ..."
    Doch will ich euch nicht gleich alles zeigen - hier ist Dana Ashlie.

     

    WHEN ΙNSΙDΕRS are forced to ΒLΟW their WHISTLΕ.
     What FiveG ACTUALLY does

     

     

     

     

     

     

     


  • „Die Nadeln und Blätter unserer Bäume sind wie kleine Antennen und reagieren auch auf die schwächste Hochfrequenzstrahlung.“


    Prof. Dr.-Ing. Günter Käs, Universität der Bundeswehr Neubiberg (1992)
     

  •  

     

    ---------------------------------

    Und achtet darauf, wo überall die Bäume gefällt werden.
    Ein Freund von mir war gestern mit dem Motorrad nördlich von Hamburg unterwegs, ihm ist gleich aufgefallen, dass sie ganze Baumreihen zwischen den Feldern weggemäht haben. Und er schilderte mir, dass er eine Unterhaltung hatte mit jemandem, der beruflich viel unterwegs ist - es ist überall dasselbe, es werden überall die Bäume nieder gemacht.

    Ihr seht also, das System will keinen Crash oder irgendwas in der Art. Nein, dass System will einfach weiter machen, wie bisher. Das Endziel: keine Pflanzen mehr, keine Bäume mehr, keine Insekten - dafür aber ganz viele Mikrowellensender alle paar Meter.

    Aber ist 5G wirklich so gefährlich ?
    Hier ist ein Erklärkanal, der mit ganz vielen "offiziellen" "Studien" und Aussagen den Kiddies und allen anderen "beweist", dass das alles Schwachfug ist, was die Kritiker sagen.

     

     

    Er klingt ein wenig wie Mirko, Mr. "Wissen" to go ....soso.

    Bei mir klingelten die Glocken bereits vor diesem Kommentar, denn irgendwann kennt man seine Pappenheimer.

     

     

    Ist 5G Handystrahlung ungesund? | Breaking Lab

    Ihr könnt ja mal reinlauschen ...

     

     

     

     

     


  • „Eine Genehmigung für Mobilfunkanlagen ist bei den derzeitigen Grenzwerten so, als würde man im innerstädtischen Straßenverkehr die Geschwindigkeit auf 300 km/h begrenzen.“


  • Dr. Kornelia Mühleisen, Ärztin in Ulm, in „Schwäbische Zeitung“ (28. November 2002)
     

  •  

     

     

     

     

     

     

    Nun, und dann macht man sich mal auf die Suche, und etwa 3 Minuten hat es gedauert.
    Wer oder was ist "Breaking""Lab" ?

    Schau an: Breaking Lab ist ein Kanal von: i&u Information und Unterhaltung TV Produktion GmbH & Co. KG --> https://efir.io/de/youtube/Phil%27s%20Physics

     

     

     

     

     

     

    Und wer ist nun diese i&u-Firma ?

     

     

     

    Klaro, TV, und unter "Moderatoren" taucht auf:

     

     

     

     

     

     

     

    Und diese TV-Produktionsfirma erzählt uns

    über "Breaking""Lab" etwas über 5G ....

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    „Man sollte die Mobilfunktechnik ändern, damit biologische Reaktionen durch gepulste Strahlung nicht stattfinden können. Es ginge auch ohne Pulsung.“


    Prof. Dr. Peter Semm, Universität Frankfurt, Forscher im Auftrag der Telekom (1998)

     

     

     

    Ja Folks.
    Hier bei Greta for Friday oder wie die Scheiße heißt, ganz gesundheitsbewußt, immerhin, die wissen wohl auch, dass Funk am Ohr nicht die beste Idee ist, also haben sie einen schall- sprich: luftführenden Schlauch im Ohr.

    Das ist Marxismus pur, Sozialismus pur, von Ideologie zerfressene Gestalten, das Einpeitschen, die Gehirnwäsche muiß erfolgreich sein, nichts darf dem Zufall überlassen bleiben, nichts.

     

    "In anderen Worten: der Prozess der Demoralisierung ist komplett, und nicht mehr umkehrbar.
    Um diese Leute loszuwerden, braucht es wieder um die 20 Jahre,
    in welchen du eine neue Generation erziehst, mit echten Werten und gesundem Menschenverstand"

    Yuri Bezmenow

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Die Menschen im Westen werden sich die Augen reiben,
    wenn sie eines morgens im Marxismus aufwachen"

    So, oder so ähnlich: Sergei Nikititsch Chruschtschow

     

     

     

    Fridays for Future ....

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ja, super, Folks, "Fridays for Future" volle Kanne voraus, nirgends mehr Bäume, keine Natur mehr, aber überall kleine Millimeter-Sender, das ist doch eine super-Zukunft.
     

     

     

    Haltet euch fest, selbst der Berliner Tagesspiegel, also Mainstream volle Kanne !!, schreibt:

    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/mobilfunk-wie-gesundheitsschaedlich-ist-5g-wirklich/23852384.html

    "Ein kleiner Insiderkreis bewertet die Gefahren

    Aber stimmen die Verheißungen überhaupt? Und welche Risiken sind damit verbunden? Diesen Fragen ist das Journalisten-Team Investigate Europe nachgegangen und auf erstaunliche Widersprüche gestoßen. Nicht nur ist völlig unklar, ob sich die geplanten Milliarden-Investitionen jemals rentieren werden. Zudem birgt das Vorhaben ein enormes Risiko, das die Verantwortlichen totschweigen, während es immer drängender wird: Eine wachsende Zahl von Studien deutet darauf hin, dass die für den Mobilfunk genutzte elektromagnetische Hochfrequenzstrahlung die menschliche Gesundheit schädigen kann, indem sie etwa Krebs erzeugt oder den männlichen Samen schädigt.

    Die zuständigen Institutionen von der Weltgesundheitsorganisation über die EU-Kommission bis zum deutschen Bundesamt für Strahlenschutz überlassen es jedoch einem kleinen Kreis von Insidern, die Grenzwerte zum Schutz der Bevölkerung festzulegen. Doch dessen Mitglieder blenden viele unbequeme neue Erkenntnisse aus.

    Für den flächendeckenden Ausbau braucht es zigtausende Sendeanlagen

    5G würde den „Elektrosmog“, wie ihn Kritiker nennen, noch erheblich verstärken. Weil die neue Technik mit sehr hohen Frequenzen operiert, ist deren Reichweite deutlich geringer als bei den bisherigen Antennen. Für die Füllung der oft beklagten Funklöcher taugt sie nicht. Aber sie vervielfacht die Zahl der nötigen Funkzellen. Darum errichtet etwa die Telekom allein im fünf Kilometer langen Teststreifen in Berlin-Schöneberg derzeit gleich 71 neue Sendemasten. Kommt es zum flächendeckenden Ausbau, wird das zigtausende zusätzliche Sendeanlagen erfordern."

    Sogar die Leser honorieren es ...

     

  • „Keine Firma der Welt entwickelt ein Arzneimittel, das bei Versuchstieren Krebs auslöst, und sagt dann, wie das Bundesamt für Strahlenschutz, die Handyhersteller und Mobilfunkindustrie, das werde beim Menschen schon nicht auftreten.“
    Prof. Dr. Wolfgang Löscher, Tierärztliche Hochschule Hannover, zur Repacholi-Studie in der „Süddeutschen Zeitung“ (Mai 1997)
     

  •  „Dass ein Land, in dem es für jeden Gartenzaun eine Verwaltungsvorschrift gibt, bei strahlenden Masten jeden Wildwuchs zulässt - auch neben Kindergärten - ist der nackte Hohn.“
    Ilona Berger, Chefredaktion von „Natur&Kosmos“ (Mai 2003)
     

  • „Unkalkulierbare Risiken sind nicht versicherbar. Mobilfunk wird wegen seiner elektromagnetischen Strahlung als unkalkulierbares Risiko eingestuft.“
    Versicherungswirtschaft, „Süddeutsche Zeitung“, „dpa“, „Reuters“ und andere Medien (28. Januar 2004)
     

  • „Eine Genehmigung für Mobilfunkanlagen ist bei den derzeitigen Grenzwerten so, als würde man im innerstädtischen Straßenverkehr die Geschwindigkeit auf 300 km/h begrenzen.“
    Dr. Kornelia Mühleisen, Ärztin in Ulm, in „Schwäbische Zeitung“ (28. November 2002)
     

  • „Die Nadeln und Blätter unserer Bäume sind wie kleine Antennen und reagieren auch auf die schwächste Hochfrequenzstrahlung.“
    Prof. Dr.-Ing. Günter Käs, Universität der Bundeswehr Neubiberg (1992)
     

  • „Blätter und Nadeln sind ideale Mikrowellenantennen. Zwischen Waldsterben und hochfrequenter Strahlung besteht ein eindeutiger Zusammenhang.“
    Dr. Ing. Wolfgang Volkrodt, ehemaliger Siemens-Manager (1990)

  • http://www.strahlung-gratis.de/Aussagen%20zur%20gepulsten%20Strahlung.htm

     

    ---------------------

     

    08.04.2019 n. Chr.  Die strahlende Zukunft

     

    Menschenversuche fanden in Auschwitz schon zuhauf statt.
    Und jetzt erleben wir das Ganze in groß, weltweit Menschenversuche !

     

     

    Brüssel: Ministerin Céline Fremault fordert vorläufigen Stopp von 5G

    "Die Brüsseler sind keine Labormäuse, deren Gesundheit ich mit Gewinn verkaufen kann"

    Brüssel, 29.03.2019: Céline Fremault, Ministerin der Regierung der Region Brüssel-Hauptstadt, zuständig für Wohnungswesen, Lebensqualität, Umwelt und Energie, erklärte in einem Interview mit L'Echo, dass Brüssel seine 5G-Pläne - zumindest vorerst - stoppt, aus Sorge um gesundheitliche Auswirkungen:

    • "Wenn ich seit Juli (als eine Absichtserklärung zwischen der Region und den Betreibern unterzeichnet wurde, um Brüssel zur ersten belgischen Stadt zu machen, in der die 5G bis 2020 stattfindet, Anm. L´Echo) nicht aufgehört habe, mich mit diesem Thema anhand einer ganzen Reihe grundlegender Gesundheitsrichtlinien zu beschäftigen, muss heute gesagt werden, dass es für mich undenkbar ist, die Einführung dieser Technologie zu erlauben, wenn ich die Einhaltung der Normen zum Schutz der Bürger nicht sicherstellen kann. 5G oder nicht. Die Brüsseler sind keine Labormäuse, deren Gesundheit ich mit Gewinn verkaufen kann. Daran kann es keinen Zweifel geben."

    Weiter --> https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1383

     

     

    Ihr merkt es jeden Tag, die Insekten sind einfach verschwunden ...

     

     

     

     

     

    2026, ein Jahr nach Deagle ... ;-)

     

    "5G wurde inzwischen in verschiedenen Regionen installiert und erste Folgen sind durchaus bereits erkennbar. So wurden im letzten Jahr in England in den Straßenlaternen 5G-Antennen verbaut – mit der Folge, dass es zahlreiche Erkrankungen der Bewohner gab, bis hin zu Totgeburten. Auch in New York City wurden 2018 die ersten 5G-Komponenten installiert, wo es ebenfalls zu gesundheitlichen Problemen für Mensch und Tier kam. Einige Anwohner verkauften sogar daraufhin ihre Häuser."

    --> https://www.konjunktion.info/2019/04/bruessel-regionalregierung-stoppt-vorerst-5g/

     

     

     


    Einige spezielle Schulen im Silicon Valley, so wie die Waldorf-Schule, sind auffallend low-tech. Sie verwenden reguläre Kreidetafeln und HB-Bleistifte. Anstatt das Programmieren zu erlernen, werden den Kindern Werte und Normen wie Zusammenarbeit und Respekt beigebracht.
    In der
    Brightworks-Schule im Valley beispielsweise erlernen die Kinder Kreativität, indem sie Dinge bauen und in Baumhäusern unterrichtet werden.

    https://www.businessinsider.de/steve-jobs-bill-gates-kinder-erziehung-2017-10

     

     

     

    New York Times - Ein dunkler Konsens über Bildschirme und Kinder beginnt sich in Silicon Valley zu zeigen

    "Ich bin überzeugt, der Teufel steckt in unseren Telefonen" !


    Die Kindermädchen der Eltern, die in Silicon-Valley arbeiten, müssen einen Vertrag unterschreiben, dass die Kinder in keinerlei Kontakt mit den neuen strahlenden, elektronischen Geräten und Bildschirmen kommen ...

     

     

     

     

    SAN FRANCISCO — The people who are closest to a thing are often the most wary of it.
    Technologists know how phones really work, and many have decided they don’t want their own children anywhere near them.

     

    Alles klar ?

    --> https://www.nytimes.com/2018/10/26/style/phones-children-silicon-valley.html

     

     

     

    "Warum will Palm Beach kein 5G?

    Ist es nicht interessant, obwohl im Bundesstaat Florida das neue Gesetz verabschiedet wurde, die Mobilfunkbetreiber dürfen in Zukunft ohne Genehmigung überall ihre 5G-Antennen aufstellen, hat Palm Beach eine Ausnahme erwirkt.
    Der Bürgermeister Tom Bradford sagte: "Wir wurden herausgenommen. Dieses Gesetz gilt nicht für uns."
    Siehe Artikel: "Official: Palm Beach exempt from 5G wireless law"
    Begründet wurde die Ausnahme mit der Ausrede, das Aufstellen der Antennen überall würde das Stadtbild verschandeln und dagegen gibt es Opposition der Bewohner.
    Jetzt müssen wir aber wissen, wer alles in Palm Beach wohnt oder sich oft dort aufhält?
    Unter vielen Stars aus der Sport- und Unterhaltungsbranche, wie Tiger Woods oder Bruce Springsteen, auch Milliardäre wie Bill Gates und DONALD TRUMP, der Präsident der Vereinigten Staaten."

    --> http://www.bunke-baubiologie.de/blog/warum-will-palm-beach-kein-5g.html

     

     

     

     

     

     

    Ja, so ist es. 5G ist einfach ihr feuchter Traum. Und der Witz ist gut: "unnötige Exposition vermeiden". Wenn alle 100 Meter eine Strahlenquelle aufgestellt ist, dann kann man garnichts mehr vermeiden. Immerhin nehmen die Gefahr noch mehr Menschen wahr, als man wohl denkt.

     

     

     

     

     

    Ihr erinnert euch an Deagel, und die Aussicht auf 2025 ?
    Also eine Bevölkerungsreduktion um 52 Millionen ?
    Das sind'n Haufen Tote ...

     

     

    Ich hatte mir damals überlegt, dass das realistischste Szenario, welche ich mir ausmalen kann, so ein Irlmaier/Mühlhiasl-Szenario sein könnte. Heute tritt noch eine ganz andere Wahrscheinlichkeit hinzu, welche genau solche Auswirkungen haben kann: 5G
    Wer sich in das Mühlhias/Irlmaier-Szenario hineinliest, sollte das mal unter dem Aspekt von 5G lesen

    13.04.2019

    Ja Folks, und da sind wir jetzt hier. Die letzten Mohikaner, bei denen die Gehirnwäsche entweder garnicht funktioniert hat, oder diese entdeckt und wieder abgelegt, rückabgewickelt werden konnte. Die letzten Mohikaner unter lauter Verrückten. Erinnert euch an die Worte von David Icke: "der Moment, an dem man erkennt, dass man es nicht selbst ist, der verrückt ist, sondern es die Welt ist, die verrückt ist"

     

    All The World Is Mad - David Icke & John Lennon

     

     

     


    Ja, da sind wir nun, umgeben von lauter Verrückten, und - wie Benjamin Kaiser erwähnte - es wird noch schlimmer kommen.

     

    "Es ist eine ganz, ganz lange Entwicklung, und wir sind lange noch nicht am Ende ..."

     

    Aber deckt sich das nicht auch mit dem Müählhiasl und Irlmaier und sogar dem Lied der Linde, das nämlich am "Ende der Zeiten" die Hälfte der Leute den Verstand verloren haben werden ? Und dann packt noch 5G obendrauf, welches ganz selektiv (Beamforming) dich bestrahlen, und in dir ganz selektiv Gedanken erzeugen kann, die "Stimme in den Schädel Technologie, welche erfolgreich im Irakkrieg angewendet wurde, als "Voice of Gog-Weapon" (Googelt mal generell: Voice+to+Skull+Technology+5G).

     

     

    Beamforming, also gezielte Bestrahlung.

     

     

    Die Patente sind alt, und das alles ist sehr bekannt

     

     

    New 5G Technology Could Send Voices into your Head - Patents & White Papers

     

     

     

    Nun euch dürfte das Alles klar sein, und euch dürfte damit auch klar sein, warum sie 5G mit solchem Hochdruck überall implementieren wollen. Die Möglichkeiten sind dermaßen umfangreich, von Gedankenkontrolle, nachgewiesenermaßen, bis zu Radarqualitäten, wie man hier sieht, und das ist noch ein ganz niedriger Frequenzbereich, bereits im jetzigen WLAN-Bereich !!

     

     

     

    Ich hatte euch ja auch mal ein Video gezeigt, wo ein paar Bastler einen herkömmlichen WLAN-Router umgebaut hatten, und durch eine Wand hindurch, zwar etwas unscharf, aber doch menschliche Umrisse und Bewegungen sichtbar machen konnten. Das ist dann ein Radar. Denkt immer dran, im Grunde sind auch TV, Radio, Zeitschriften, Schule, Hollywood, Uni etc militärische Einrichtungen. Es sind kriegführende Einrichtungen. Und dieser Krieg ist gerichtet gegen deinen Geist, gegen deine Seele.
    Wie William Milton Cooper schon meinte: "manches erscheint euch so unscheinbar, dass ihr nichtmal in Erwägung ziehen würdet, dass es gegen euch gerichtete Waffen sind", oder "wenn du die Waffen nicht kennst, die gegen dich gerichtet sind, dann kannst Du auch nichts dagegen machen" HIER

    Was machen wir also, wir paar, die noch oder wieder bei halbwegs klarem Verstand sind ? Zuvörderst, glaube ich, sollten wir nicht versuchen, das Rad der Zeit aufzuhalten. Man sollte die Entwicklung vielleicht noch zu beschleunigen suchen ? Denn vielleicht, wenn man es noch beschleunigt, wird vielleicht noch der eine oder andere noch aus seinem Schlummer gerissen. Wieauchimmer, jedenfalls kann man dem ganzen Thema, der ganzen Agenda nur noch mit einer Art Galgenhumor begegnen.
    Ernst wird es allerdings, wenn dann die 5G-Strahler tatsächlich nach und nach alles zupflastern, dann hilft auch kein Humor mehr. Und das Üble ist, es gibt noch nicht einmal ein tragbares, bezahlbares Meßgerät für den Bereich von 12-300 GHz. Wenn du dann einen komischen Gedanken in dir wahrnimmst, dann kannste noch nicht einmal ein Meßgerät anschalten, um einfach sicher zu gehen ...

     

    Wie gesagt, Patente gibt es zuhauf
    Gedankenübertragung, na schau.

     

     

    Gedankenkontrolle mit 5G - Patente

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    So sieht es aus.
    Aber naja, sie haben ja auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie die Menschen drastisch reduzieren wollen. Der Trick bei dieser ganzen 5G-Geschichte liegt in der Tat im "Beamforming", also der selektiven Bestrahlungsmöglichkeit. So können einzelne, oder auch verschiedene Gruppen jeweils unterschiedliche "Eingebungen", oder Bestrahlung bekommen.

    Ja Folks, eine äußerst strahlende Zukunft liegt vor uns.

     

    15.04.2019 n. Chr.  Die Agenda in Kürze

    Wenn Saatgut-Konzerne mit viel Aufwand und "Geld" daran forschen, Saatgut zu züchten, welches in der nächsten Generation NICHT wieder benutzt werden kann, also unfruchtbar (zi) ist - was sagt uns das ?
    Ich meine, wozu wird also geforscht ? Richtig, es wird geforscht, den Mangel zu erhalten, oder zu implementieren. Und wie ich gestern schrub, Die Biomassenkraftwerke, respektive der dafür betriebene Maisanbau vernichtet ! fruchtbaren Boden, und macht ihn unfruchtbar (zi). Bisphenol-A (BPA) in Verpackungen, Kunststoff, Kunststoff-Flaschen, Dosen etc. wirkt ähnlich wie ein Hormon, und macht unfruchtbar.

     

     

     

    Und so weiter. Die Liste ist natürlich lang.


    Und warum holzen sie jetzt überall die Sauerstoffproduzenten, die Bäume ab ? Also ich glaube, dass das mit dem Beamforming zusammenhängt. Das Bild erinnert auch schon an Gehirnwäsche ...

     

     

     

     

     

    „Blätter und Nadeln sind ideale Mikrowellenantennen. Zwischen Waldsterben und hochfrequenter Strahlung besteht ein eindeutiger Zusammenhang.“
    Dr. Ing. Wolfgang Volkrodt, ehemaliger Siemens-Manager (1990)

     

    Übrigens, ich hab's jetzt.
    Jedenfalls erstmal was provisorisches. Es gibt zwar kein Meßgerät für die 5G Frequenzen von 12-300 GHz, welches man bezahlen kann, d.h. wenn ihr in naher Zukunft irgendwie absurde Gedanken hegt, Kpfschmerzen, Mattigkeit, oder eine merkwürdige, für euch ungewöhnliche Stimmung habt, gar Stimmen vernehmt - dann könnt ihr leider nicht messen, ob ihr gerade im Focus eines 5G Senders seid, aber !
    Ihr könnt folgendes tun, wie es Dr. Joachim Mutter, und der weiß, was er da macht, schon seit längerem in der Anwendung hat,

     

     

    nämlich ihr holt euch einen m², und zieht euch diesen einfach über den Kopf, und am Hals schnürt ihr das Gewebe dann zusammen, so eng, wie halt möglich. Ändert sich dann die Stimmung, gehen die Stimmen, die Kopfschmerzen weg - dann wißt ihr Bescheid. Denkt dran, es ist bestens erforscht, und enorm viele Patente in dieser Richtung sind erteilt (Voice to Skull, etc.).

    Das einzige, was sie nur noch brauchen, um selektiv bestrahlen, und Verhalten, Gedanken änden zu können, ist genau das, was 5G ist.

     

     

     

    Ja, es ist schon mit 2-3-4G schon soweit, dass viele Menschen entweder umziehen mußten, oder ihre Bude oder wenigstens das Bett mit einer Schirmung versehen mußten. Die Insekten hat es schon fast ganz ausgelöscht. Was meint ihr, wie es erstmal kommen wird, wenn man ganz gezielt bestrahlt wird ?

     

     

     

     

     

     

     

     

    Überlegt euch eines - 5G funktioniert nur darüber, dass ein Strahl (Beam) geformt wird - was heißt das aber auf Deutsch ? Nun, erstens, da ihr ja nicht statisch auf der Stelle stehen bleibt, muß der Sender euch nachverfolgen könnten, muß also wissen, wo ihr seid, wohin ihr euch bewegt. Das ist also eine Radarqualität.

     

     

     

    Wie gesagt, als Max Igan vor etwa 2-3 Jahren schon mit 5G anfing, und dass das der Boogieman schlechthin sei, da wußte ich überhaupt nicht worum es sich dreht, woher denn nu die Gefahr kommen könnte. Aber da wußte ich auch garnichts von den "phased Arrays" und dem "Beamforming", den enormen Feldstärken, welche in V/m gemessen werden, über die übelsten, übelsten Grenzwerte, etc..

     

     

     

     

     

    Soweit ist es gekommen.

    Ein Bodenleger, der Teppich und Fliesen verlegt, meinte zu mir: "jetzt könnte ich mich selbsständig machen, ich hätte viele Aufträge - es wächst keiner mehr nach".

    Es wächst keiner mehr nach ...
    Und die Teppichverlegung ist nicht unbedingt Rocket-Science. Soweit ist es gekommen. Und, um es nochmal mit Benjamin Kaiser zu sagen:

    "Es ist eine ganz, ganz lange Entwicklung, und wir sind lange noch nicht am Ende ..."

     

    Wir sind noch lange nicht am Ende.
    Aber auch nur noch wir sind es, die sehen können, die hören können, die denken können. Wenn unsere Gattung erstmal ausgestorben ist, dann dürfte es überhaupt gar kein Halt mehr gegen, weil einfach niemand mehr da ist, welcher ein Konzept von Wirklichkeit (lu) und echter Normalität (gesunder ! Menschenverstand) hat. Was dann übrig bleibt, ist äußerlich, also aus den Handlungen der Menschen entnehmbar: reiner und reinster Materialismus. Und Materialismus ist seiner Natur nach eine Form von Satanismus, oder, wer es eben "weltlich" möchte: Marxismus, Kommunismus, Sozialismus.
     

    Im Prinzip das Konzept der konkurrierenden Todesursachen. Aber wie Davis Icke schon meinte, und wie es ja auch an vielen ihrer Symbole und ihren eigenen Aussagen entnehmbar ist: "they are obsessed with death" - sie sind besessen vom Tod.

     

     

    17.04.2019 n. Chr. 

    Nur ein kleines Beispiel, ich hatte es bereits am 27.03.2019 empfohlen

     

     

     

     

     

    Doch ist dann 8 Tage später ist der Film nochmals hochgeladen worden, auf einem Kanal mit "nur" 9000 Abonnenten, und hat es sehr schnell auf eine beeindruckende Zahl von Zuschauern gebracht .

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Daran sieht man also, dass bei einem gewissen Teil der Menschen, wenn natürlich auch im Verhältnis noch sehr wenige, immerhin eine gesteigerte Aufmerksamkeit vorhanden ist.
    5G ist - ohne wenn und aber - eine militärische Einrichtung.

     

     

     

    Was zählt, ist nicht, was es wirklich ist, sondern, was die Leute glauben, was es ist. So ungefahr, Kissinger. Genau, und was glauben die Menschen ? Richtig, sie glauben, das jetzt eine toll vernetzte Zeit anbricht. Doch das ist es eben nicht, um was es wirklich geht. Was ist jetzt eigentlich genau der Boogieman, warum so so schnell, wie möglich 5G überall haben wollen ? Klar, ich habs schon hundertmal geschrieben - zum allerersten mal besitzen sie die Möglichkeit zur ganz gezielten, selektiven, gerichteten, individuellen Bestrahlung.

    Früher waren diese Einrichtungen noch ultra primitiv.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Denkt immer an die goldene Regel:

     

     

     

     

    Alles, was dem Menschen von Seiten des Systems nahegebracht,

    was an Neuerungen eingeführt wird,

     an Gewöhnung beabsichtigt ist, ist immer das Bösartigste, was zu diesem Zeitpunkt

     

    möglich
    ist




    Es ist nur deshalb nicht bösartiger, als es gerade ist, oder beabsichtigt ist,
    weil es bösartiger für diesen Zeitpunkt nicht möglich ist.

    Wäre es zu einem gegebenen Zeitpunkt möglich, würde es gemacht werden.

     

     

     

     

     

     

     

     

     


     

     

     

    "Die Menschen glauben es nicht, weil sie sich nicht vorstellen können, dass es so bösartig ist", meinte mal ein Kollege zu mir.

     

    ---------------------------------------------

     

    02.05.2019 n. Chr. 

     

    "So just to have a quicker phone we are willing to kill ourselves....this is a true clown world"

    Um also ein schnelleres Phone zu haben, willigen wir ein, dass es uns umbringt ... das ist wahrlich eine Clownswelt



    Ja.
    Das ist die Agenda: Mangel

    Mangel an allem.
    An Natürlichkeit, Lebendigkeit, Möglichkeit, Gesundheit, Zeit, Fröhlichkeit, Geselligkeit, Herzlichkeit, und so fort. Das ist die Agenda. Der Name der Rose. Wenn ich nur wieder den Vortrag von Walter Veith finden könnte, da hat er es schön ausgearbeitet, das war eine Bulle vom Vatican von ~ 1910, wo zu lesen stand, wie die Menschen allesamt aller Güter beraubt werden sollen, so, dass niemand mehr etwas besitzt, in dem eigentlichen Sinne von besitzen. Von Auto, Fahrzeugen ganz zu schweigen, selbst die Jeans soll am Ende nicht mehr deine sein, sondern sie wird dir nur "verleast", dir zugeteilt - deine ist es aber nicht. Ebenso wenig sollst du Gesundheit "besitzen". Ihr kennt ja das Motto von Davos, World Economic Forum von vor ein paar Jahren ...

     

     

    2030

     

     

     

    Willkommen in 2030, mir gehört nichts, und so weiter.
    Und ihr könnt es auch noch lesen, da oben, da steht auch: GLOBAL AGENDA. Es ist nicht so, dass sie es Dir nicht sagen. Doch wie nennt man das ?

    Man nennt es Kommunismus, Marxismus, Sozialismus. Doch vielleicht trifft es noch eher: absoluter Materialismus ?
    Warum ? Ganz einfach, weil in solch einer "Welt" der Mensch selbst nur noch zu einer Sache geworden ist, einer irgendwie sich bewegenden Materie, noch schlimmer als ein Rind, wird er eher nur noch als Roboter angesehen, welcher vom System bekleidet und in Funktion gehalten wird.

     

     

     

     

    Das ist tatsächlich, was so grob erstmal als nähere Zukunft geplant ist. Die ersten Schritte sind dann Enteignung von allem und jedem, und auch Gesundheit soll vom System zugeteilt werden. Im Prinzip soll alles dir nur zugeteilt werden, selbst die Zonen, in welchen du dich bewegen kannst, sofern du denn überhaupt genug "Sozialkredit-Punkte" auf deinem Punktekonto hast. Zuwenig Punkte ? Dann kannste halt nicht hier oder da hin, oder mußt halt ein Jahr länger auf die Jeans oder deine "Gesundhaltungspillen" warten.
    Doch damit den Menschen alles zugeteilt werden kann, muß ihnen erstamal alles weggenommen werden, inclusive der Gesundheit. Deswegen sind solche Menschen wie Kai Brenner, den viele noch nicht einmal kennen dürften

     

     

    bereits auf dem Index bei Psiram.
    Denn das allererste, was sie nicht wollen, ist, dass du gesund bist. Ist ja auch klar, weil Gesundheit die Voraussetzung von allem weiterem ist. Also arbeitet das System mit Hochdruck daran, dass so viele, wie möglich, krank, und auch psychisch krank sind - denn dann bekommen sie die GLOBALE AGENDA, wie sie es selbst nennen, leichter durch.

    Krankheit für alle ?
    Moment, da war doch was ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Richtig.
     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wenn ihr euch einfach mal nüchtern anschaut, bei welch kleiner Schwelle bereits psiram die Menschen, welche etwas zur Gesundung beitragen, auf die Seite aufnimmt, und wenn ihr dann zu der Einsicht gelangt, dass psiram zum systemischen Komplex gehört, also dem Komplex, zu dem auch das "World Economic Forum" gehört, neben tausend anderen Organisationen, und psiram absolut alles tut, Möglichkeiten der Gesundung und Gesunderhaltung zu verleumden und lächerlich zu machen, dann sollte es "klick" machen bei jedem.

     

     

     

    Gesundheit widerstrebt der "globalen Agenda"

    Mangel an Gesundheit - das ist es, was gewollt ist, und was auch betrieben wird.

    Das ist das ZiEl: Krankheit für alle.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Doch das man sich nur im äußersten Notfall zu einem "Arzt" begeben, und nach Möglichkeit seine Gesundung und Gesunderhaltung selbst in die Hände nehmen sollte, das raffen ja mehr und mehr Menschen jeden Tag - exponentiell steigend, wie ich vermuten würde.

    Und wie halten sie mit Hochdruck dagegen ?
    Richtig.
    "Impfungen" und 5G - das sind die absoluten Favoriten. Spritz ihnen das Gift unter die Haut, und umgehe so die körpereigenen Abwehrmechanismen, oder bestrahle sie. Nur eines dürfen sie nicht werden oder bleiben: gesund.
    Denn gesunde Menschen üben mehr Widerstand gegen die "globale Agenda" aus. Daher ist ihr feuchter Traum so eine schöne 5G-Strahlungsquelle, alle 100 Meter - überall, einfach überall.
    Da nützt dir dann deine gesunde Ernährung, dein Sport, deine Meditation auch nichts mehr. Lest die Kommentare von den Leuten, die auch nur einen 3G, 4G -Mast in der Nähe aufgestellt bekommen haben. Lest, wie es den Menschen geht. Da könnt ihr auch veganer Rohköstler sein, wenn man nicht mehr schlafen kann, dann geht man zu Grunde ...

     

     

     

     

     

     

     

    "Gesundheit verboten", das ist zu Recht der Titel von Andreas Kalckers letztem Buch. Werdet euch klar, das ist die Agenda, der globalen Agenda allererste Maßnahme und Ziel: Mangel an Gesundheit.

    Und da gibt es ja noch die Seite: Zentrum der Gesundheit, die tatsächlich  gut sind, und auch für mich früher immer die erste Anlaufstation war und sein wird, ist oben auch permanent verlinkt.
    Psiram ?

    Natürlich psiram.

     

     

     

     

     

    Brüssel kein 5G
    Genf kein 5G
    Kanton Waadt kein 5G
    Blue Mountains kein 5G
    Palm Beach kein 5G
    Israel stoppt sogar WLan an Schulen, beispielhaft, da sollten sich Politiker im Westen mal eine Scheibe abschneiden !
    Nun ja, tun sie zum Teil ja schon, immerhin in Genf und Brüssel und Palm Beach ...

     

     

     

     

     

     

     

     

    5G Technology Results that will Literally Melt Your Heart

     

     

     


     

     

    Ja Folks


    Macht die Kranken gesund, reinigt die Aussätzigen, weckt die Toten auf, treibt die Teufel aus. Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch.

     

    --------------------------

    04.05.2019 n. Chr. 

    Nehmt die Kopfhörer ab, macht die Tauben hören, setzt Ohren auf.

     

    Ich hab jetzt so lange gesucht, und an dem kleinen 5G-Blidchen, links, gebastelt, dass ich kaum zum Schreiben jetzt noch komme :-)
    Und ja, Max Igan hat es ganz richtig angefangen in heutiger Show - nichts ist ihnen so wichtig, wie
    Es ist das perfekte Tool für alles, sogar inclusive der Fähigkeit zur Bildung von unsichtbaren elektromagnetischen Zäunen, Sektoren, Zonen (merkt, wie jetzt "Zonen" überall propagiert werden)

    Max Igan, neue Show !
    Wenn die gesamte Umgebung, in welcher wir uns bewegen, zu einer Waffe wird ...

     

    5G - Weaponizing the Airwaves

     


     

     

    ------------------------
     

    10.05.2019 n. Chr. 

    Werner Altnickel liest mal ein wenig aus einem Patent vor ..

     

    Patent zur Bewusstseinskontrolle durch Mikrowellen

     

     

     

    Wie ich immer schreibe, es ist nicht so, dass sie es uns nicht sagen. Übrigens erwähnte Werner auch, dass die Funktechniker und Installateure jetzt selber sagen, dass da zunehmend Kästen an die Masten gebaut werden, die nichts mit Mobilfunk zu tun haben ...


     

     

     

     

     

    Die goldene Regel

     

     

     

     

    Nahezu alles, was dem Menschen von Seiten des Systems nahegebracht wird,
    was an Neuerungen eingeführt, an Änderungen, an Gewöhnung beabsichtigt ist,
     ist immer das Bösartigste, was zu diesem Zeitpunkt

     

    möglich
    ist




    Es ist nur deshalb nicht bösartiger, als es gerade ist, oder beabsichtigt ist,
    weil es bösartiger für diesen Zeitpunkt nicht möglich ist.

    Wäre es zu einem gegebenen Zeitpunkt möglich, würde es gemacht werden.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ja.
    Folks ...

     

     


    29.01.2020 n.Chr.


     

    Wenn alle das Gleiche denken, denkt keiner

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    56
    5G

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wer sich noch erinnert, es steht in der 5G-Rubrik links mit drin, dass man dann, wenn 56 vollständig und breitflächig etabliert und installiert ist, man jede beliebige "Seuche" über Frequenzen im Millimeter-Bereich "lostreten" kann. Patente dafür, irgendwelche Protein-Sequenzen, Kalzium-, Natrium-, Magnesium-Metabolismus zu blockieren, Enzyme zu denaturieren usw, mittels Mikroewellen (wie es schon im MW-Herd geschieht), um Krankheiten zu generieren gibt es zuhauf.



    Und echte Studien, die das belegen, auch.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Etablierung von 5G im Hospital, um das cv zu "bekämpfen"?

    Alles klar ?


     

     

    Aus dem Forum:

    They testing the equipment...

     

     

     

    Huawei ?
    Ich bin da mal darauf gestoßen, was der Chef von Huawei, Howard Lang (Liang Hua) so in seinem Leben gemacht hat, da tauchen interessante Namen auf, allerdings ist der Artikel mit den Details (aus Polen, soweit ich weiß, mußte man mit einem Übersetzungstool lesen) auch für mich mit eben so 20 Minuten Recherche nicht mehr zu finden ...

     

     

     

     

     

     

    Aber, wie gesagt, dass hatte ich ausfügrlich in der Rubrik " Ihr feuchter Traum" beschrieben, wie mit technisch erzeugten Frequenzen im Millimeter-Bereich äußerst viele verschiedene Krankheiten "erzeugt" werden können. Und ich glaube, sogar gelesen zu haben, dass diese "phased Arrays", welche eben ganz gezielt bestrahlen können, bis zu 300 Ghz fähig sind

     

     

     

     

    Aber zurück und nochmal widerholt - 5G ist und bleibt eben vornehmlich aus oben genannten Gründen schlichtweg DER feuchte Traum für die Agenda. Und ich weiß nicht, wo ich es gelesen, gehört hatte ?

     

     

     

    Die Kriege der Zukunft werden nicht Länder gegen Länder sein, sondern Regierungen gegen Bevölkerungen.

     

    Nun, das Wort "Zukunft" können wir ja schon seit längerem streichen.
    Denn ihr kennt ka den Namen und das Konzept des (anfangs sehr verdeckten) Krieges der Regierung gegen die Bevölkerung, und der Name dafür ist: Sozialismus.

     

    ismus - Agenda
    zi - künstlich, unwahr, Täuschung, Lüge, dunkel
    so - umfassend, umgreifend (definiert), total
    al - (lat. Suffix) ähnlich, so, so wie, in Analogie

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Es nennt sich:


















     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Sozialismus

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Nun, wer sich durch die obigen beiden Dokumente durchwühlt, der sieht, was alles so an Krankheit, auch sehr gezielt, durch technisch erzeugte, und dann auch noch auf den menschen gezielt gerichtete Strahlung so möglich ist, nur EIN Beispiel:

     

    "Unterbrochener Kalzium-Metabolismus"

     

    Na dann viel Spaß damit, lange wird's dann wohl nicht dauern.
    Aber vielleicht blutet man noch eine Weile aus Ohren und Augen oder sonstigen Körpervertiefungen. Das alles ist sehr real, mit unzähligen echten !! Studien bewiesen, wie schädlich, selbst im nicht-thermischen Bereich diese Strahlung ist.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Aber

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Könnte es sein, dass der Ausbau aus exakt diesem Grund vorangetrieben wird ?



     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     





     

     

     

    Wir sehen auch, dass hier die "Virus-Narrative" stark in den Vordergrund gerückt wird. Ein "Etwas", was wenigstens zweifelhaft ist, folgt man echten wissenschaftlichen Studien und Ergebnissen.
    Aber, wie auch immer, darauf wollte ich jetzt nicht wieder hinaus, sondern, und ich erspare euch jetzt eine Auflistung der Zitate zur angedachten Bevölkerungsreduktion - denn die kennt ihr wahrscheinlich selber alle, in einer Menge, dass sie euch schon zu den Ohren hinauskommen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ah ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich weiß.
    Wir sind dem ABC wieder mal konsequent nachgegangen, und logischerweise schon wieder beim langweiligen Z angelangt, wie immer. Ich kann es nicht ändern, so ist alles aufgebaut, immer landet man am Ende beim Z, wenn man das ABC ... konsequent weiter geht.
    Ist nochwas zu sagen, außer, dass es langweilt ?

    Keine Ahnung.
     

    Oder möchte jemand vielleicht noch einen Link, etwas Staunenswertes,
    eines von matt sogenannten "pissed on Breadcrumes" ?



     

     

    Hier ist einer, hat werner mir geschickt, aus den gelben Forum.
    "Stadt New York übt Ende 2019 einen "Coronavirus-aus-china-Outbreak-Epedemie", zusammen mit der Bill Gates-Stiftung, etc".
     

     

     

     

    Kein Witz.
    Nur ein typischer "pissed on Breadcrume".

     

     

     

     

     

     

     

     

    Mir ist schon klar, dass sich auch in D wohl ein paar hunderdtausend (Millionen) grad nicht langweilen, sondern fieberhaft entweder nach Masken suchen, oder doch immerhin recherchieren. Doch wie ich schon schrub, etwas wird so ein richtiger Knaller noch warten müssen, denn erst muß 5G flächendeckend stehen.

     

     

     

    Erst die Pflicht, dann die Kür.
     

     

    Und die Kür kommt, wenn alles vorbereitet ist.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Aber langweilen tut es trotzdem, oder ?

     

     

     

     


     

     

    31.01.2020 n.Chr.

    Und so hatte ich gestern mir gar keine weiteren Gedanken zur "Corona" der Psyops mehr gemacht, einfach, weil ich davon ausgehe, dass der "echte Event" , also die Kür, erst kommt, wenn 5G-Sender mit phased Arrays und Sendefähigkeit bis in den 150-300 GHz-Bereich nahezu flächendeckend installiert sind, wofür ich einen Zeitrahmen von 5-10 Jahren veranschlage.
    Wird lustig werden, wenn dann ausgerechnet in den Kommunen, kleinen Stadtchen (Bad Wissee etc), und überhaupt in den Regionen weltweit, in welchen keine Sendeanlagen stehen, die etwa über 6 GHz hinauskommen, und auch nicht über die phased-Array-Technik (gezielte Bestrahlung) verfügen, komischerweise keine "Krankheitsfälle" zu verzeichnen sind.

     


    "Besserer Mobilfunk-Empfang auf dem Land – das ist das Ziel von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler). In einem Schreiben bittet er die Gemeinden an der Standortsuche mitzuwirken. Auch Bad Wiessees Bürgermeister erhielt Post aus München, wie nun der Gemeinderat erfuhr.

    Auf sieben Seiten bat Aiwanger vor Monaten, in den Rathäusern die Umsetzung der 5G-Technik flächendeckend positiv zu begleiten."

    https://www.heidenheim-5gfrei.de/2019/11/25/sieg-gegen-5g-bad-wiessee-stoppt-5g/

    Ich meine, wenn man nur diese paar oberen Zeilen liest, dann ist das ungefähr angesiedelt zwischen "den Braten riechen", und matts "kopflosen Taxifahrer", wo er dann immer fragt:

     

     

    "was braucht ihr denn noch ?



     

     

    Wie gesagt, wer wissen möchte, was mit technisch erzeugter, hochfrequenter, gepulster, elektromagnetischer Strahlung so alles möglich und bereits wirklich ! ist, dem stehen Tonnen von echten, echt wissenschaftlichen ! Informationen zur Verfügung.
    Dieses Portal hier ist nur eines von vielen.

     

     

     

    "Es ist ganz wichtig, dass möglichst schnell überall 5G-Sender stehen, und 5G-Sendefähigkeit erzielt wird. Überall"

     

     

    Das ist so der Tenor.
    Und wer da nicht den Kaffee riecht, der wir ihn auch nicht mehr riechen, wenn er vor seiner Nase geröstet wird.

    Übrigens.
    Stellt euch mal leckere gesunde, dem leben zuträgliche Teller mit Nahrungsmitteln vor, roh, gekocht, und in den vielfältigsten frischen Farben, die Lebensmittel so haben können.

    Nur eine Farbe werdet ihr im Grunde überhaupt nicht finden auf diesen Tellern.
     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Nämlich: blau.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Und sonst ?
    Was meinte noch einstein ?

     

     

    "Man sagt ja im Allgemeinen, dass sowohl die Dummheit der menschen, als auch das Weltall
    unendlich ist. Doch bei Letzterem bin ich mir nicht so sicher."

     

     

     

     

    Jetzt werfe ich nochmal kurz einen Blick auf die coronapsyop.
    Ein bisschen geguckt, aber ich lass das für heute.
    Es langweilt halt.

    Wie ich oben schon schrub, interessant wird es in 5-10 Jahren werden (natürlich nur meine Einschätzuing), auch wenn der "Katalog" es deutlich zuügiger sieht.
    Aber wer weiß, vielleicht geht es ja tatsächlich viel schneller.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    DQCCE Verschränkung und Zeit
    dazzling Darkness, black void, point Consciousness
    geld gleichnis
    Anita Moorjani
    wilhelm reich - wie führe ich eine neue Wirkungsweise in eine Geschichte ein
     

     

    01.02.2020 n.Chr.

     

    Und, matt hat ein neues "Format" gestartet, einfach ausgehend davon, dass letztlich alles nur Theater und Ablenkung ist (selbst "echte" Kriege, Krisen, Bürgerkriege etc. sind nicht mehr, als Theater und Ablenkung), und auch der Rest nur auf "pissed on Breadcrumes besteht, was man dann mit dieser Erkenntnis anfangen, worauf der Blick, das Handeln gerichtet sein sollte, generell, welchen Raum wir dem Ganzen noch zumessen und wie damit umgehen sollten.

    EXAMINING THE NOT-NILC - Episode 1
    (not-nilc ist "clinton" rückwärts, oder auch satan, 666-Realm, Maya, Matrix oder schlicht "Welt" etc. jeder hat sein eigenes Wort dafür)


    Mit eingeflochtenen Beispielen aus der jüngsten Verganghenheit und Gegenwwart, von Iran bis Corona, hier eine kurze Hörprobe zu diesen beiden angeführten Theaterthemen-Komplexen:

     

     

     

     

    ---------------

    Woher können wir wissen, dass an dem "Corona-"Virus"" irgendetwas oberfaul ist ?

    An solchen Schlagzeilen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Correctiv ?

     

     

    Faktencheck ?

     

     

    Zu DDR-Zeiten nannte man das "Politbüro", und ich weiß nicht, wie es unter Mao, Hitler, Stalin, Pol-Pot etc. hieß. Irgendeinen Namen wird das Ganze schon gehabt haben in den jeweiligen Zeiten. Bei Orwell hieß es "Wahrheitsministerium", oder ?
    An solch einfachen "Meldungen" erkennen wir, in welche Richtung wir recherchieren sollten.

     

     

     

     

     

     

    "Falsche Spekulationen"

     

     

    durch den orwellschen Filter gesiebt. Werden zu ?

     

     

    Genau: richtigen Spekulationen.
    Aber ihr kennt das ja: der erste Dominostein wird am heftigsten verteidigt. Und warum ?
    Weil natürlich 5G

     

     

     

     

     

    schlichtweg

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    der

    Boogieman ist.

     "Correctiv" ... ist das nicht lretztlich eine für die Maccher alles andere als geniale Namensgebung und Webseite, da man doch sogleich weiß, wovon man abgehalten werden soll, und demgemäß auch gleich weiß, in welche Richtung man zu recherchieren hat ?

    Ich meine, im Portal der Uni Aachen sind jetzt mehr als 30000 Publikationen vorhanden, welche dokumentieren, was elektromagnetische Strahlung so alle an Krankheiten auslösen kann. Eine lange Liste. Patente zur Bewußtseins- und Bevölkerungskontrolle (active denial System, auf etwa 95 GHZ) noch garnicht inbegriffen.

     

     

     

     

     

     

    Hehe .. es gibt sogar ein englisches Pendant zu "correctiv"

     

     

     

    Full Fact...

    Ich meine, das finde ich wirklich geniel.
    Letztlich müssen wir zu der jeweiligen Narrative des mittlerweile weltweit vereinheitlichten sozialistischen Politbüros ("die Partei hat immer Recht") nurmal die 5 wahrscheinlichsten theoretischen Gegenentwürfe mit etwas Nachdruck in die alternativen oder auch freien Medien und Netzwerke bringen, und an den Reaktionen von "Webseiten" wie "correctiv", oder "fullfact" (ist der Name nicht geil ?) oder auch "Stern", "Focus" oder auch dem landläufigen Spechel, "Welt" etc. sehen wir sofort, wo der wahrscheinlichste Volltreffer zu erwarten ist.

     

    Und warum ist 5G

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    der

    Boogieman ?

    Nun, diese Frage erklärt sich ganz einfach, wenn man mal nur die einfachsten echten Fakten zusammen packt.

     

     

    Und sehr wahrscheinlich noch eine Menge andere "Vorzüge", welche mir ad hoc grad nicht einfallen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Palm Beach bleibt von Pandemie verschont :-)

     

     

    Übrigens, der "Correctiv"-"Webseiten"-"Artikel" verweist auf ali erhan, welchen ich schon öfter (früher) hier erwähnt hatte, gerade im Zusammenhang mit wäßriger Chlordioxidlösung (im Volksmund "MMS" genannt) hat sich ali erhan hervorgetan, und hat viele Zusammenhänge entdeckt, doch auch nie den seelischen Anteil von Krankheit aus dem Blick verloren. ali gehört ganz eindeutig in die Rubrick: Klardenker.

    Wie schon gefühlte dreihunderttausend Mal geschrieben: mit flächendeckend 5G sind jegliche Epedemieszenarien ein Kindergeburtstag, oder, wie man es auf Neudeutsch sagt, ein "no-Brainer".

     

     

     

     

     

     

    Und wenn ich jetzt doch wieder ein wenig diese sehr hochfrequente, elektromagnetische, individualisierbare, radarfähige, gepulste Strahlung in den Vordergrund hier rücke, dann einfach nur deshalb, weil mit der Corona-Psyop jetzt das Szenario sich abzuzeichnen beginnt, welches ich in meiner 5G-Rubrik skizziert hatte (und natürlich nicht nur ich).
     

     


     

     

    Wir

     

     

    erinnern

     

     

    uns

     

     

    an

     

     

    "Prinz"

     

     

    Phillip:

     

     

     

    Nicht, dass jemand noch sagt, dass wir uns diese Virus-Idee haben einfallen lassen. Es gibt natürlich aus diesem sozialistischen Lager noch weit mehr Sprüche dieser Art, da gibt es keinen Mangel daran.
    Ja, also wenn ich die EMF-Geschichte jetzt in den letzten paar Tagen wieder intensiver gebracht habe, dann eben, um ganz deutlich zu machen, respektive als eine nicht unwahrscheinliche Möglichkeit in den virtuellen Köpfen zu etablieren, mit was wir in nicht allzu ferner Zukunft für technisch möglichen Szenarien, über hochfrequente und gepulste Strahlung, man wird rechnen können.

    Übrigens.
    Wenn sich dieser Dominostein nicht halten läßt, man also klar erkennt, dass dieses oder jenes Szenario etabliert wurde über Sender, Sendemasten, Strahlung .....

     

     

     

     

     

    .... wißt ihr, was dann gesagt werden wird ?

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Es ist, von der Etablierung der Narrative her, schon länger in Vorbereitung.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Na ?

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Es war ein Hacker"

     

     

     

     


    DQCCE Verschränkung und Zeit
    dazzling Darkness, black void, point Consciousness
    geld gleichnis
    Anita Moorjani
    wilhelm reich - wie führe ich eine neue Wirkungsweise in eine Geschichte ein
     

     

    02.02.2020 n.Chr.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Elektrosensibilität ist in Schweden anerkannt

    Elektrosensibilität (historisch als „Mikrowellenkrankheit“ bezeichnet) gilt in Schweden seit 2002 als “körperliche Beeinträchtigung“ und ist eine anerkannte funktionelle Behinderung (ausgelöst durch die Umwelt). Die schwedische Sicht bietet Personen mit dieser Beeinträchtigung einen maximalen Rechtsschutz. Schutzmaßnahmen werden vom Staat bezahlt. Damit haben Elektrosensible nicht nur ein Recht auf Unterstützung, sondern auch ein Recht auf einen elektrosmogfreien Arbeitsplatz (eine eventuelle Umrüstung finanziert der Arbeitgeber). Darüber hinaus stellen Kommunen Wohnungen in unbelasteten Gegenden zur Verfügung. Ebenfalls besitzen diese ein vorrangiges Mietrecht in Gebieten mit niedrigem Strahlungsniveau.
    Weiter bieten Krankenhäuser für Betroffene strahlungsfreie Behandlungszimmer an. In vielen Ländern werden zudem Vorsichtsmaßnahmen gegen Strahlenbelastung zum Schutz von Kindern getroffen (Frankreich, Belgien, Österreich, Malta).

    --> https://www.elektrosensibel-ehs.de/

     

    Das ist doch mal supi, oder ?
    "strahlungsfreie Behandlungszimmer"

     

     

     

     

    Und jetzt kommt's, ihr werdet es nicht glauben.


    Es ist keine Satire, noch habe ich es mir ausgedacht.


     

     

     

     

    ZTE also working with China Mobile on hospital network in Wuhan

    ZTE Corporation and China Telecom have realized what it claims to be China’s first 5G remote diagnosis of the new coronavirus pneumonia backed up with the latest 5G technology, ZTE said in a release.

    The first cases of the pneumonia-like virus were reported in Wuhan, China, on December 31, 2019. Since then, the virus has spread to various other countries, including Thailand, Japan, the Republic of Korea, the United States, Australia, France and Taiwan, among others.

    According to the on-site situation, ZTE has employed its CPE equipment to commission 5G services by means of outdoor 5G signals while constructing indoor coverage points. On January 25, 5G indoor base stations were built and interconnected, and the conference room for remote diagnosis and treatment in West China Hospital was first connected to the remote diagnosis and treatment system

    In accordance with the work arrangement of the Sichuan Health and Health Commission, the 5G remote consultation system will take West China Hospital of Sichuan University as the central node, and be the first batch to access 27 hospitals that have accepted and treated patients. In the next step, ZTE will build China’s first 5G remote diagnosis coronavirus infection system covering three levels: Sichuan province, city, and county, to provide a single network for remote diagnosis in front-line hospitals. In the future, ZTE will carry out video consultation with the Wuhan front-end medical rescue team through the 5G network, so that critical patients in Wuhan can also enjoy expert diagnosis and treatment services in the West China Hospital.

    ZTE also announced it is currently helping China Mobile with the network construction in Lei Shen Shan Hospital in Wuhan, to improve the capability to address the new coronavirus pneumonia.

     

    https://www.rcrwireless.com/20200127/5g/zte-china-telecom-complete-5g-remote-diagnosis-new-coronavirus

     

     

     Oder:

     

     

    Oder:

     

    Prior to the coronavirus outbreak, 5G’s potential for remote medical services was largely theoretical, as carriers and practitioners spoke of the future prospect of performing remote surgeries or offering diagnoses to patients in far-flung areas. The use of 5G communications to enhance practitioner safety in circumstances such as this, where a virus’ transmission characteristics and other vectors remain unclear, is fairly new but represents a highly practical test of the high-bandwidth wireless technology.

     

     

     

     

    Oder

     

     

     

    Chinese network equipment maker ZTE and network operator China Telecom are currently working together to facilitate the first remote diagnosis of the deadly coronavirus. 

    The virus has infected at least 2,700 people, and caused at least 80 deaths in China since December 2019. Therefore, the ability to remotely diagnose those who are infected will enable the Chinese government to better control the virus, and reduce fatalities caused by the disease.

    Global telemedicine market 

    To achieve this ZTE has installed indoor and outdoor 5G networking and communications equipment at the West China Hospital of Sichuan University. The equipment is able to create a reliable 5G network to support remote video consultation.

    ZTE plans to expand the system to enable remote diagnostics in other hospitals around the country. And by using 5G to connect doctors with patients it plans to minimize the risks associated with treating deadly diseases, and whilst lowering the risk of infection.

    For example, the high quality low-latency video will give doctors a clear view of the patient without being put in harm’s way, and patients in rural locations can still get the treatment and diagnosis that they need

     

    --> https://www.5gradar.com/news/zte-and-china-telecom-diagnose-coronavirus-using-5g

     

    Soll ich das nochmal vergrößern ?

     

     

     

     

     

     

     

    using 5G to connect doctors with patients

     

     

     

     

     

     

    noch

     

     

     

     

     

     

     

    irgendwelche

     

     

     

     

     

     

     

     

    Fragen ?

     

     

     

     

     

    Ich meine, wie ich schon schrub, das ist keine Satire, noch habe ich mir das ausgedacht.

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Schweden:  Weiter bieten Krankenhäuser für Betroffene strahlungsfreie Behandlungszimmer an."

    Also von dem, was ich vor ein paar Tagen eigentlich mehr aus einer Laune heraus, und mit gedachter Übertreibung schrub, dass man doch am besten in China gleich einen 5G-Sender in jedem Krankenzimmer installieren solle, um den Menschen "zu helfen", sind wir jetzt garnicht soweit mehr entfernt.

     

    5G für die Coronavirus-"Behandlung", na dann ...

     

    Wir erinnern uns an gestern.

     

     

     

     

    Wann wurde die amerikanische Regierung mit Kommunisten und Sozialisten infiltriert ?
    Während der offiziellen "Kommunistenverfolgung" in der McCarthy-Ära. Das ist immer der beste Moment. sun tzu, die Kunst des Krieges: "aller Krieg beruht auf Täuschung". Als was wird die permanente Zerstörung der Natur durch Ziegen und Schafe bezeichnet ?
    Genau: Landschaftspflege.
    "Klimaschutz". Die beste Zeit und Begründung, um die Natur zu zerstören. Es ist letztlich die typische "haltet-den-Dieb-Methode".

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    And by using 5G to connect doctors with patients

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "You can't make it up", so sagt man es im Englischen.
    Also doch, wie ich gestern noch mehr als Satire gedacht, schrieb: jedem "Coronavirus-Patienten" jetzt sein eigener 5G-Sender zur "Behandlung".

     

     

    "In Schweden: weiter bieten Krankenhäuser für Betroffene strahlungsfreie Behandlungszimmer an."

     

     

    Wenn das nicht matts kopfloser Taxifahrer ist, dann weiß ich auch nicht ...

     

     

     

     

     

    Gut, viel zu riechen ist da eigenlich nicht mehr.
    Es ist schon mehr eigentlich so, dass es ein fürchterlicher Gestank ist, den man garnicht umhin kann, wahr zu nehmen. Also es geht - für mich - jetzt ganz klar in die Richtung:

     

     

    Alle epidemiologisch auffälligen Patienten
    werden unter Zuhilfenahme der
    5G-Technologie behandelt werden ...

     

    Sie bekommen dann also einen Hochfrequenzstrahler vor die Nase gesetzt, welcher Teil der "Behandlung" (engl. Treatment") ist. Und als ich eben diesen vorherigen Satz fertig hatte, wurde mir dann irgendwie klar, dass dieser "Artikel" das Prädikat: "Incoming" verdient, und das entsprechende Bild an den Anfang gesetzt.

     

     

     

     

     

     

     

    Elektrosensibilität (historisch als „Mikrowellenkrankheit“ bezeichnet) gilt in Schweden seit 2002 als “körperliche Beeinträchtigung“ und ist eine anerkannte funktionelle Behinderung (ausgelöst durch die Umwelt). Die schwedische Sicht bietet Personen mit dieser Beeinträchtigung einen maximalen Rechtsschutz. Schutzmaßnahmen werden vom Staat bezahlt. Damit haben Elektrosensible nicht nur ein Recht auf Unterstützung, sondern auch ein Recht auf einen elektrosmogfreien Arbeitsplatz (eine eventuelle Umrüstung finanziert der Arbeitgeber). Darüber hinaus stellen Kommunen Wohnungen in unbelasteten Gegenden zur Verfügung. Ebenfalls besitzen diese ein vorrangiges Mietrecht in Gebieten mit niedrigem Strahlungsniveau.
    Weiter bieten Krankenhäuser für Betroffene strahlungsfreie Behandlungszimmer an. In vielen Ländern werden zudem Vorsichtsmaßnahmen gegen Strahlenbelastung zum Schutz von Kindern getroffen (Frankreich, Belgien, Österreich, Malta).

    --> https://www.elektrosensibel-ehs.de/

     

     

     

     

     

     

     

    "Unabhängig von öffentlichen 5G-Netzen könnte hingegen das dritte Szenario der Münchner Mediziner funktionieren: die Prozessoptimierung im Krankenhaus durch Track & Trace – und zwar von Patienten und Equipment. „Ziel wäre es, mit Hilfe von 5G zu wissen, wo sich ein Patient gerade im Krankenhaus befindet. Hierdurch könnten wir die Prozesse in der Klinik verbessern und beispielsweise lange Wartezeiten reduzieren“

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ja, das fehlen auch mir mittlerweile ein paar restliche, nicht schockierte, virtuelle Gehirnzellen, um da noch ein vernünftiges Schlußwort zusammen zu basteln.

     

     

    "Man sagt ja im Allgemeinen, dass sowohl die Dummheit der menschen, als auch das Weltall
    unendlich ist. Doch bei Letzterem bin ich mir nicht so sicher."
     

    albert einstein

     

     

     

     

    Aussagen zur gepulsten Strahlung der Mobilfunk- und DECT-Technik

     
    • „Angesichts der Vielzahl wissenschaftlicher Befunde kann man weder das Krebsrisiko noch verschiedene andere biologische Effekte einfach abtun.“
      Umweltausschuss des EU-Parlaments 2000
       
    • „Die flächendeckende Mobilfunkeinführung ohne eine umfassende Abschätzung der Risiken für den Menschen ist unverantwortlich.“
      Landtag NRW Düsseldorf (12. März 1994)
       
    • „Jeder Vierte hat ein geschädigtes Immun-, Nerven- oder Hormonsystem. Jeder Dritte ist Allergiker. Wir haben den Punkt erreicht, der keine zusätzlichen Belastungen mehr verträgt.“
      DGUHT, Deutsche Gesellschaft für Umwelt und Humantoxikologie (1994)
       
    • „In der Sprache der Nachrichtentechnik darf man Nervenleitbahnen als digitale Übertragungskanäle ansehen. Sie sind die Fernmeldestromkreise des Organismus. Dabei vollzieht sich die Informationsübermittlung durch Impulse. Meist wird eine Pulsfrequenz von 1000 Hz nicht überschritten.“
      RWE-Arbeitsinformation, Dr.-Ing. Rolf Hotopp (1984)
       
    • „Neben den abgesicherten thermischen Wirkungen, welche die Grundlage der Grenzwerte sind, gibt es eine große Zahl von Hinweisen auf Langzeitwirkungen, z.B. Kinderleukämie, Hirntumore und Brustkrebs, weit unterhalb der Grenzwerte.“
      Das NRW-Umweltministerium in einem Antwortbrief auf die Anfrage eines besorgten Düsseldorfer Bürgers zur Elektrosmogverordnung (1998)
       
    •  „Die Freiheit der ständigen Erreichbarkeit wird teuer erkauft... Nach wissenschaftlich anerkannten Untersuchungen und Gutachten ist auch bei Einhaltung der bereits existierenden Grenzwerte davon auszugehen, dass begründete Zweifel an der Unschädlichkeit der aktuellen Grenzwerthöhe bestehen und eine Gesundheitsschädigung nicht auszuschließen ist.“
      Prof. Dr. jur. Klaus Kniep, Rechtsanwalt aus Heilbronn (1. März 2002)
       
    • „Die Meldungen häufen sich offensichtlich, dass Mobilfunk schädigend für die Gesundheit sein könnte. Man muss inzwischen schon willentlich die Augen zumachen, um das nicht sehen zu wollen.“
      Prof. Dr. Dr. Jörg Disse, Theologe an der Theologischen Fakultät Fulda und besorgter Vater von zwei Kindern, in einem Brief an den Deutschen Bundestag (18. Juni 2002)
       
    • „Zweifelsfrei verstanden haben wir beim Funk nur die thermische Wirkung, und nur auf dieser Basis können wir derzeit Grenzwerte festlegen. Es gibt darüber hinaus Hinweise auf Krebs fördernde Wirkungen und Störungen an der Zellmembran.“
      ICNIRP-Vorsitzender Prof. Dr. Jürgen Bernhardt zur Elektrosmogverordnung (1998)
       
    • „Sendeanlagen gehören nicht in Wohngebiete und auf Kirchen.“
      Bistümer München, Freising, Würzburg und Tübingen (Juli 1998)
       
    • „Wenn man die Grenzwerte reduziert, dann macht man die Wirtschaft kaputt, dann wird der Standort Deutschland gefährdet.“ ICNIRP-Vorsitzender Prof. Dr. Jürgen Bernhardt zur Frage eines Fernsehjournalisten, warum man die Elektrosmog-Grenzwerte ohne ausreichendes Wissen um die biologische Gefährlichkeit festgelegt und warum man diese nicht beim geringsten Anzeichen einer Gefahr vorsorglich senkt (3sat, Risiko Elektrosmog, 29. Januar 1997)
       
    • „Die Strahlungswerte der Mobilfunknetze liegen zwar unter den Grenzwerten, aber diese Grenzwerte orientieren sich nicht an der Gesundheit.“
      Prof. Dr.-Ing. Günter Käs, Radarexperte der Bundeswehruniversität Neubiberg (2000)
       
    • „Der Mensch reagiert schon auf kleinste elektromagnetische Hochfrequenzreize ab einer Stärke von 0,1 µW/m². Hier ist bereits eine veränderte Kalziumabgabe der menschlichen Hirnzellen feststellbar. Je näher man an einer Sendeanlage lebt, um so ungünstiger die Bedingungen. In der Gentechnik werden Mikrowellen geringer Intensität eingesetzt, um Zellen zu verändern.“
      Dr.-Ing. Georg Bahmeier, Mikrowellenexperte der Bundeswehruniversität (1992)
       
    • „Die ICNIRP-Richtlinie ist fehlerhaft und gesetzwidrig. Sie enthält ein Muster von Voreingenommenheiten, Weglassungen und absichtlichen Verdrehungen. Sie ist ungeeignet für den öffentlichen Gesundheitsschutz. Millionen Menschen werden rund um die Welt ernsthaften gesundheitsschädlichen Wirkungen ausgesetzt.“
       Prof. Dr. Neil Cherry, Lincoln University Neuseeland, in einer 60-Seiten-Studie im Auftrag der Regierung Neuseelands zu den aktuellen Grenzwerten (1999)
       
    • „Dieselben gesundheitlichen Bedenken wie gegenüber Mobilfunk-Sendeanlagen bestehen gegenüber schnurlosen Telefonen nach DECT-Standard. Viele Wohnungen sind stärker durch Schnurlostelefone belastet als durch Mobilfunkmasten. Bei manchen der Betroffenen lassen sich gesundheitliche Schäden eindeutig auf das DECT-Telefon neben dem Bett zurückführen.“
      Auszug aus der „Kasseler Petition“ an den Deutschen Bundestag (Juni 2002)
       
    • „Offenbar bedarf es erst einer mittleren gesundheitlichen Katastrophe, ehe der Staat seine Vorsorgepflicht wahrnimmt und die Risiken auf gesetzlichem Wege minimiert. Bislang haben die Gewinninteressen der Industrie Vorrang.“  „Es ist nur eine Frage der Zeit und der individuellen Kondition, ob und wann wir dadurch krank werden.“
      Dr. Lebrecht von Klitzing, Medizin-Physiker der Universität Lübeck, im Interview mit der Zeitschrift BIO (Ausgabe 3/2002) zum Thema Mobilfunk allgemein (erstes Zitat) und über periodisch gepulste technische Felder, wie sie beim Mobilfunk, bei DECT-Schnurlostelefonen und bei unseren Elektronetzen zu finden sind (zweites Zitat)
       
    •  „Ein Telefonat von zwei Minuten spiegelt sich eine Woche lang in veränderten Gehirnströmen des Nutzers wieder. Wir wissen heute, dass selbst eine einzige Exposition zu DNA-Schäden an Gehirnzellen führt.“
      Robert C. Kane, Ingenieur der US-Mobilfunkindustrie (Motorola), beteiligt an der Entwicklung von Handys, in seinem Buch „Cellular Telephone Russian Roulette“
       
    • „In 20 Jahren sind wir ein Volk von Demenz-Kranken.“
      Dr. Brigitte Lange, Physikerin und Wissenschaftlerin in der Hirnwellenforschung, zum Thema Mobilfunkwellen und Öffnung der Blut-Hirn-Schranke (Januar 2001)
       
    • „Ich würde mein Kind nicht in einen Kindergarten schicken, wenn sich im Umkreis von 250 Metern eine Mobilfunksendeanlage befindet.“
      Prof. Dr. Peter Semm, Universität Frankfurt, Forscher im Auftrag der Telekom (1998)
       
    • „Man sollte die Mobilfunktechnik ändern, damit biologische Reaktionen durch gepulste Strahlung nicht stattfinden können. Es ginge auch ohne Pulsung.“
      Prof. Dr. Peter Semm, Universität Frankfurt, Forscher im Auftrag der Telekom (1998)
       
    • „Viele Menschen fragen sich ernsthaft, warum ein hoher Mobilfunkmast mitten im Wohngebiet mal eben so errichtet werden darf, wo man sogar bei einer Gartenhütte mehr Auflagen hat.“
      Dr. Gerd Oberfeld, Umweltmediziner der Landessanitätsdirektion Salzburg (2000)
       
    • „Ein Wirtschaftsunternehmen kann keine Moral haben.“
      Mannesmann-Sprecher Dr. Volker Bökelmann, Bürgerversammlung in Lohra (2001)
       
    • „Keine Firma der Welt entwickelt ein Arzneimittel, das bei Versuchstieren Krebs auslöst, und sagt dann, wie das Bundesamt für Strahlenschutz, die Handyhersteller und Mobilfunkindustrie, das werde beim Menschen schon nicht auftreten.“
      Prof. Dr. Wolfgang Löscher, Tierärztliche Hochschule Hannover, zur Repacholi-Studie in der „Süddeutschen Zeitung“ (Mai 1997)
       
    •  „Dass ein Land, in dem es für jeden Gartenzaun eine Verwaltungsvorschrift gibt, bei strahlenden Masten jeden Wildwuchs zulässt - auch neben Kindergärten - ist der nackte Hohn.“
      Ilona Berger, Chefredaktion von „Natur&Kosmos“ (Mai 2003)
       
    • „Unkalkulierbare Risiken sind nicht versicherbar. Mobilfunk wird wegen seiner elektromagnetischen Strahlung als unkalkulierbares Risiko eingestuft.“
      Versicherungswirtschaft, „Süddeutsche Zeitung“, „dpa“, „Reuters“ und andere Medien (28. Januar 2004)
       
    • „Eine Genehmigung für Mobilfunkanlagen ist bei den derzeitigen Grenzwerten so, als würde man im innerstädtischen Straßenverkehr die Geschwindigkeit auf 300 km/h begrenzen.“
      Dr. Kornelia Mühleisen, Ärztin in Ulm, in „Schwäbische Zeitung“ (28. November 2002)
       
    • „Die Nadeln und Blätter unserer Bäume sind wie kleine Antennen und reagieren auch auf die schwächste Hochfrequenzstrahlung.“
      Prof. Dr.-Ing. Günter Käs, Universität der Bundeswehr Neubiberg (1992)
       
    • „Blätter und Nadeln sind ideale Mikrowellenantennen. Zwischen Waldsterben und hochfrequenter Strahlung besteht ein eindeutiger Zusammenhang.“
      Dr. Ing. Wolfgang Volkrodt, ehemaliger Siemens-Manager (1990)

       --> http://www.strahlung-gratis.de/Aussagen%20zur%20gepulsten%20Strahlung.htm

     

     

     

     

     

     


    03.02.2020 n.Chr.

     

     

     

     

     

     

    Bei Ebola, zu Zeiten, früher, als ich mich noch etwas mehr mit den jeweiligen Psyops befasst hatte, wurden mangels Dramatik, und weil es wohl nicht genug "Erkrankte" gab, mit Schauspielern nachgeholfen.

     

     

    Aber die Zeiten ändern sich, und in einem hochtechnisierten Gebiet, mit der allgegenwärtigen Fähigkeit, Frequenzen bis in den Bereich von 150 GHZ und sogar darüber, zu erzeugen, ändert sich eben auch das mögliche Szenario von "Epidemien".

    Ich erinnere nochmal. Diese technisch erzeugten hochfrequenten Felder und die verwendetete Technik (5G) haben folgende Eigenschaften

     

    Alle diiese Punkte sind bedeutsam, aber einer der hervorstechendsten Punkte ist, dass mittels der "phased-Array"-Technik von 5G ganz gezielt und selektiv Individuen bestrahlt werden.

     

     

     

     

     

     

     

    Bei 4G ist ist das noch nicht so.
    Das heißt, aufgrund der mehr radialen Abstrahlcharkcteristik von 3,4G können nicht gezielt Individuen agestrahlt werden, geschweige denn, der Strahl "nachgeführt" werden.

     

     

    So.

     

    Und jetzt fange ich mal an.

     

     

    Wer hier die letzten paar Tage mitgelesen hat, der wird sich noch vielleicht an einen Begriff erinnern, nämlich folgenden: der Hacker. Und mit diesem bösen "Hacker", dem es irgendwie gelang, sich in das Mobilfunknetz unbemerkt einzuschleichen, und die Sender zu manipulieren, arbeiten wir jetzt mal.
    Und wir stellen uns diesen Hacker vor, wie er die offen zugänglichen Studien, welche nachweisen, welche Frequenzen beim menschen diese oder jene Krankheiten oder Symptome hervorrufen, und bin in der Lage, innerhalb der technischen Möglichkeiten der überall verbauten Sender, die Menschen erstmal unbemerkt mal hier mal da, mal mit dieser, mal jener Frequenz, zu bestrahlen.
    Haben die Sender eine mehr radiale Abstrahlcharakteristik, dann träfe es alle gleich, und eben je nach individueller Disposition wären dann die Krankheitssymptome mehr oder minder stark ausgeprägt, aber eben: ähnlich, und regional zuzuordnen.
    Doch der böse "Hacker" ist klug, und er rechnet sich aus, dass, wenn die Menschen alle rund um die Antenne in etwa zur gleichen Zeit mit den gleichen Symptomen beim Arzt auftauchen, und eben dasselbe nur mit anderen Krankheiten auch woanders geschieht, dann käme man doch schnell darauf, dass es irgendwie mit den Sendeanlagen zu tun haben muß, und man könnte ihm auf die Schliche kommen.
    Also wartet der böse Hacker, er hat ja Zeit.

     

     

    Und zwar wartet er solange, bis eine Technik verfügbar ist, welche Individuen "einzeln herauspicken" kann. Denn dann sind seinen bösen Absichten keine Grenzen mehr gesetzt, jeder kann eine andere Krankheit bekommen, manche auch gar keine, und niemandem wird es je auffallen, was für ein böses Unwesen als Hacker er treibt. Doch der Hacker, da er nicht doof ist, weiß auch, dass es auffällt, wenn nur dort ein hohes Krankheitsaufkommen ist, wo sich die entsprechenden Sendeanlagen befinden.
    Also wartet der böse Hacker, noch ein Weilchen, bis diese Technink nahezu überall installiert ist, denn - er hat ja Zeit.

     

     

     

     

     

     

    Ja.
    Der böse Hacker sein Unwesen dann treiben kann, unbemerkt, individualisiert, differenziert, sophistiziert, und nur auf eines muß er achten, nämlich, dass nicht irgendwann für jeden bezahlbare Meßgeräte für den zur Anwendung kommenden Frequenzbereich in den Markt kommen. Und er muß natürlich auch aufpassen, dass die hervorgerufenen Krankheiten und Symptome nicht allzu stereotyp und spezifisch sind, also so, dass man gemäß den Studien, welche etwa im EMF-Portal der Uni Aachen verfügbar sind, den Anfangsverdacht bekommen könnte, dass diese Krankheit(en) vielleicht auf hochfrequente und vielleicht sogar noch gepulste Strahlung zurückzuführen sein könnte.
    Und so versucht unser böser Hacker auch hier "unter dem Radar" zu bleiben, übt sich ein wenig in Krankheiten, und ist geduldig. Das volle Potential seiner Bösartigkeit, so hat er sich überlegt, wird er wohl erst ausschöpfen können, wenn erstmal die Sender in jedem Krankenhaus, in jedem Krankenzimmer installiert sind, denn wenn es irgendwo nahezu überhaupt nicht, dass jemand kränker und kränker wird, dann dort.

     

     

     

     

     

    Und ?
    Die bösen Hacker lauern doch überall, oder ?
    Jedenfalls, und das hatte ich vor ein paar Tagen ja schonmal angemerkt, die Narrative "der böse Hacker war's", wir ja wohl schon seit einem Jahrzehnt (oder mehr ?) in den Markt gebracht, in den virtuellen Köpfen der Menschen verankert.

    Also:

     

    Jetzt fehlt nur noch der böse Hacker, wenn alles installiert ist, oder ?

     

     

     

     

     

    Die Telekom erklärt es ganz genau: https://www.telekom.com/de/blog/netz/artikel/beamforming-5g-mobilfunk-570522

     

     

     

    Sollte man lesen, mit schönen Schaubildern, und - ich habe noch nicht alles gelesen, einem aufschlußreichen Dialog !!

     

     


     

     

      https://www.telekom.com/de/blog/netz/artikel/beamforming-5g-mobilfunk-570522

     

     

     

    Und da ist noch von keinem "böser-Hacker-Szenario" die Rede ...

     

     

    Jetzt habe ich hier noch Absorbtionsspektren, Dämpfungen (in dB) von Wasser, in verschiedenen Formen (Nebel, leichter Regen, schwerer Regen), O2, CO2 etc, relativ zur Wellenlänge.
    Da sieht man schon, dass Millimeterwellen eigentlich eine ganz dumme Idee sind, Informationen sicher zu übertragen. Und da läuft noch eine andere Geschichte, um 60GHZ, aber schon länger, bei welcher Frequenz die
     

    Absorption durch O2 besonders hoch ist !


    Überlegt das mal, O2 hat die Energie aufgenommen. Wo ist sie jetzt ?
    In den Orbitalen ?
    Umgesetzt in Wärme ?
     

    Und dieses O2 atmet man ein.
    Ist zwar nicht typisch 5G, aber man sieht schön, was da an Interaktion mit z.B. Wasser statt findet.

    Wasser ?

     

     

     

     

     

     

     

    "Once certified, the product can be deployed license-free throughout the United States"

     

     

    H2O-Dämpfung (Adsorption von Energie) - wichtig ...


    "Currently, the Federal Communications Commission (FCC) has allocated the millimeter wave RF spectrum from 57.05 to 64GHz for unlicensed use under Part 15. All wireless equipment operating at 60GHz must obtain FCC Part 15 type certification. Once certified, the product can be deployed license-free throughout the United States. This unlicensed frequency spectrum allows the end-user to avoid the added cost of regional spectrum auctions held by the FCC or competition for the limited number of licensed bands.

    Due to the unique characteristics of the 60GHz millimeter wave region and the raw bandwidth available, wireless communication at 60GHz offers a reliable "last mile" alternative to installing physical fiber. 60GHz communications systems can be used for a variety of applications, including metropolitan area networks, campus networks, network backbones, network branch links, temporary emergency restoration and local access."

    --> https://www.rfglobalnet.com/doc/fixed-wireless-communications-at-60ghz-unique-0001

     

     

    Soviel also erstmal für heute.
    Was ich sehe, seit etwa ~ 5-6 Stunden, bin schon früh aufgewacht, und habe gegrübelt, ääähh, also, ich sehe, dass man versuchen wird, 5G (Beamforming) in jedes Krankenhaus, in jedes Krankenzimmer, in jede "Arzt"praxis zu bekommen. In jeden Haushalt und in jede Laterne ja sowieso, das ist ja nichts Neues.
    Das ist ungefähr so, als würde man dann alle Krankenhäuser jetzt innen und außen mit dem neuen, gerade entdeckten und nun massenhaft fabrizierten Superdämmittel verkleiden, nämlich: Asbest.

     

     

     

     

     

     



    24.02.2020 n.Chr. 

     

    De-Individualisierung, das ist, was einen Teil des Kernes des Sozialismus ausmacht.

     

     

     

     

     

    Und ich konnte das gestern garnicht weiter ausführen mit der Corona-Nummer, 5G, der phased-Array-Technik, den Adsorbtionsspektren von z.B. Sauerstoff (O2) und dana ashlie's Präsentation, weil das alles kurz vor "Toreschluß" bei mir herein kam, und ich nur noch auf die Schnelle das Material sichten und zusammenfügen konnte.
    Gestern Nachmittag hatte ich dann noch mehr von ihrem Podcast gesehen, auch die Bilder und Berichte, welche sie eingebaut hat, und es ist mehr oder minder deckungsgleich mit demjenigen, was ich seit vielleicht 1-2 Jahren sage, dass nämlich 5G ein absolut perfektes Multi-Werkzeug im Dienste des Sozialismus ist. Auch kann ich nur mal empfehlen, in den Kommentaren dort bei dana sich mal umzuschauen. So habe ich dort, wieder mal, gefunden, wie menschen europaweit fest stellen, dass überall die Bäume niedergemetzelt werden, in Städten, Dörfern, an Straßen, überall dasselbe.

    Nun, ich habe jetzt schon so viel darüber geschrieben, also über , und was damit technisch so alles möglich ist, und allein schon, dass man so "verzweifelt" versucht, die -Agenda superschnell überall zu etablieren, ist vollkommen klar, dass der Zweck ein anderer sein muß.

     

     

    Um also ein schnelleres Phone zu haben, willigen wir ein, dass es uns umbringt ...
    Das ist wahrlich eine Clownswelt

     

     

     

     

     

    Ich meine, jeder, wirklich jeder kann sich schlau machen, was hochfrequente, und dann noch gepulste Strahlung beim menschen gesundheitlich anrichtet. Das ist nun wirklich kein Geheimnis mehr. Macht man also den so superschnellen Ausbau von 5G trotz, oder vielleicht sogar wegen der gesundheitsschädlichen Wirkung ?
    OK, klar, war'ne rhetorische Frage, denn wir wissen natürlich: je ungesünder, je kränker, desto besser für den Sozialismus. An dieser Stelle kann ich nur empfehlen sich wirklich alles anzuhören, was

     

     

    yuri bezmenov
    https://www.youtube.com/results?search_query=yuri+bezmenov

     

    zu sagen hat.
    yuri beschreibt wunderbar, wie die Vorgehensweise im Sozialismus ist. Hier ist eine kleine, 2-minütige Hörprobe vom yuri bezmenov
    --> https://youtu.be/EJB0tVlLVVA?t=867

     

    Es gab auch mal einen schönen Eintrag bei postcollapse, den ich teilweise jedenfalls noch retten konnte

     

     

     

    "Der Zustand der Stadt Detroit ist nach seiner nun offiziellen Horrorpleite
    auch im deutschen Sprachraum bekannt, aber wie es soweit gekommen ist erzählt man den Leuten nicht"

     

     

     

     

    "Detroit hat keinen Bürgerkrieg gesehen, keine Umweltkatastrophe, keine Alieninvasion oder Zombiehorden. Es brauchte diese Katastrophenszenarien nicht um eine ehemals blühende Industriestadt komplett zu ruinieren, es brauchte nur ein paar wahlberechtigte Vollidioten die jeden sozialen Scheiss vergöttern der ihnen vorgesetzt wird.

    Wenn sie das nächste mal also einen dieser sozialen Deppen sehen mit seinem Ver.di T-shirt oder Aufkleber am Auto der ihnen schon beim hinsehen erzählen will, der öffentliche Dienst könnte mehr und sie seinen Mehrwert, dann denken sie an Detroit. Diese Deppen sind gefährlicher als Zombiehorden."

    Hier zur (nun gelöschten) Quelle des Kommentars

     

     

     

     

    Wie yuri es schon gleich am Anfang des deutschen Videos erwähnte: der Sozialismus ist auf Zerstörung ausgerichtet. Auf Zerstörung von Moral, von Werten. De-Mo, also die Zerstörung von mo (mo= Entwicklung, Auswicklung, Fortkommen, Bildung von Struktur, Bildung von Information). Nun gut, wissen wir alle hier, nur glaube ich, dass, mich eingeschlossen, wir der Bösartigkeit des Sozialismus in ALLEN Bereichen, einfach nicht voll gewärtig sind. Es ist und bleibt ein Todeskult, ein beständiges Bestreben nach De-Individualisierung, Gleichschaltung. War lange schon vor den Nazi-Zeiten der Fall, dann aber offen bei den Nazis, und noch viel offener jetzt zu sehen.

    Die Gleichschaltung ist beinahe vollkommen.

    So erzählt yuri beispielsweise, wie man es geschafft hat, Japan zu zerstören. Ein Land, welches einmal Werte und Kultur hatte, ist heute zerstört, fragmentiert, an den Sozialismus ausgeliefert, welcher auch immer einher geht mit Materialismus (Materie = der neue "Wert", anstelle des moralischen Wertes).
    de-mo

    Und ich kann also, um mal wieder etwas zu politisieren, nur empfehlen, sich mal darum zu kümmern, ob nicht die Nazi-Zeit ein ziemlich linker Plot gewesen ist, Sozialismus halt, mit dem Ziel der De-Individualisierung nicht nur der menschen in Europa, sondern generell allem und jedem, was mit dieser Agenda in Berührung kommt.  An dieser Stelle empfehle ich immer die klassischen dystopischen Lehrfilme, wie Bücher, also 1984, schöne neue Welt, oder auch Brazil, Equilibrium, Logans run, 2022 (Soylent green), naja, und so weiter.
    Doch leider hat die Gleichschaltung schon fast ihr Endziel erreicht, und die Leute sind in ihrer eigenen, verqueren Begriffs"welt" und Programmierung gefangen, dass sie noch nicht einmal mehr mitbekommen, was für ein überflüssiges leben sie leben. Sie lassen sich auch noch betiteln mit "Verbraucher", oder "Konsument", oder sogar mit "Herde".
    "Herden""immunität", davon reden sie dann sogar selbst, und drehen durch, wenn jemand sich nicht impfen lassen will, wo doch gemäß ihres eigenen Glaubens dem "Geimpften" doch garnichts an Gefahr drohen dürfte, da er doch geimpft ist. Aber die Leute haben nichtmal mehr diese 2 Gehirnzellen, und man kann ihnen allen Ernstes erzählen, dass der Anstieg der Gewalttaten und Vergewaltigungen nur beweist, dass es sicherer geworden ist.

     


    Es lohnt sich, hinein zu schauen, wo der Huawei-Chef schon beschäftigt war. (Biographie)
    Mao wurde von "Yale in China" ausgebildet, also immer dran denken, niemals die Bösartigkeit des Sozialismus unterschätzen.

     

     

     

     

     

    "5G-Netze auf Basis der neuen Holographic-Beamforming-Technik könnten jetzt der Glasfaser- und Koax-Kabel-Konkurrenz das Fürchten lehren.

    Beamforming frisst Energie und ist teuer – aber für 5 G unverzichtbar. Der letzte Satz ist richtig, der erste nicht mehr. Denn Pivotal Commware, einem Startup aus den USA, ist es gelungen, die Kosten und Größe deutlich zu reduzieren; die Leistungsaufnahme liegt sogar um den Faktor 100 unter der von Phased-Array-Antennen – bei besserer Performance und neuen Optionen.Kurz gesagt ein Durchbruch, der auf einem vollkommen neuen Ansatz beruht. Holographic Beamforming (HBF) nennt ihn Pivotal Commware. Dass die Technik funktioniert, demonstrierte Gründer und CEO Brian Deutsch – es handelt sich übrigens um seinen zehnten Startup – kürzlich in München. Sein Resümee: »Phased-Array-Antennen sind veraltet und die Hersteller wissen es. Wir versetzen die Carrier jetzt in die Lage, 5G-Basisstationen zu installieren, die es ihnen erlauben, Funknetze zu realisieren, deren Installations- und Betriebskosten sehr wettbewerbsfähig zu den bestehenden Broadband-Services der Betreiber von Glasfaser und Kabelnetze sind.«

    Die Zahlen von Pivotal jedenfalls sprechen für sich: Das Unternehmen wurde im Juni 2016 gegründet und machte im selben Jahr bereits 2 Mio. Dollar Umsatz, 2017 waren es bereits 10 Mio. Dollar. Es hat bisher 39 Mio. Dollar Investorengeld eingesammelt –



    der größte Investor ist Bill ­Gates. "

     

    ---> https://www.elektroniknet.de/markt-technik/kommunikation/holographic-beamforming-macht-5g-erst-sinnvoll-163667.html

     

     

    Das "Boom"-Schild muß ich jetzt nicht mehr platzieren, oder ?
    Wer war das noch, der sagte: "wenn wir einen richtig guten Job machen mit Impfungen [...], dann können wir die Bevölkerung um 10-15% reduzieren".

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Und auch im Auge behalten, der Sozialismus ist immer linker, als jeder glaubt ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ja.
    Also immer die absolute Bösartigkeit des Sozialismus im Blick behalten.
     

     

     

    "Im Sozialismus: du wirst zwangsausgebildet und wirst zwangsarbeiten, doch wenn es sich nicht lohnt, wirst du vielleicht umgebracht werden [müssen], aber auf die sanfteste Art und Weise "

     

    George Bernhard Shaw, Mitglied der Fabian-Gesellschaft

     

     

     

     

    Für den, der es verpasst hat, hier nochmal :-)

     

     


     

     

     

     

     

     

     

     

    Das war natürlich nicht viel Neues, aber die Wiederholung ist schon angebracht. Wie schon gesagt, die phased-Array Technik, welche punktgenau menschen bestrahlt (beamforming), bis 300 GHz-fähig ist, und dann das Ganze im Zusammenspiel damit, dass es keine Meßgeräte gibt für diese hohen Frequenzen, ist schon perfide.
    Wer sich hier mal die Dämpfungen, Adsorbtionsspektren anschaut, wird feststellen, dass Wasser noch ein enormes Adsorbtionsspektrum bei 280 GHz (?) besitzt, jetzt mal grob geschätzt, anhand der Graphik. Also ein Bereich, welchen 5G- phased-array Sender noch erreichen können.

     

     

     

     

    Ich wollte das nurmal so einwerfen ...

     

     

     

     





     

     

     

     

     



    25.02.2020 n.Chr. 

    Also diesmal hauen sie ganz schön auf die Pauke mit ihrem Virentheater, oder ?
    Weil, gestern hatte ich nochmal so die Schlagzeilen der Online-Gazetten überflogen, und eben daran gemerkt, dass das Theater noch immer, und mit hoher Intensität aufrecht erhalten wird. Wie schon geschrieben, ich halte das aktuelle Corona-Theater für die Pflicht, und gehe davon aus, dass die Kür erst dann anliegt, wenn europaweit 5G großflächig etabliert ist.

    Man sollte das einfach im Zusammenhange sehen. Die Bäume, die überall gefällt werden, die Umsetzung der Agenda 2030, welche auch genannt wird "Agenda 21 auf Steroiden", die fast schon absurd anmutende Nicht-Beachtung der zu Hauf nachgewiesenen Schädlichkeit von hochfrequenter, gepulster Strahlung, bei gleichzeitigem Ruf von "überall", diese 5G-phased-Array-Technnk möglichst an jedem Laternenmast anzubringen.
    Und ich kann es nur wiederholen, warum 5G der feuchte Traum des Sozialismus ist, nämlich ist es mit dieser Technik über phased Arrays möglich, menschen selektiv und gezielt zu bestrahlen. Jetzt also, das erste Mal, besteht die Möglichkeit der Individualisierung der Möglichkeiten von hochfrequenter gepulster Strahlung, und Bestrahlung.

     

     

     

     

     

     

     

    Militärisch ist das schon ein alter Hut, nennt sich: "active denial Systems", und wird mit Frequenzen um 95 GHz durchgeführt, jedenfalls erzählt man es so, öffentlich.

     

     

     

     

    Durch viele Arbeiten, Studien, auch mit Elektromagnetismus arbeitenden Geräten, welche zur Heilung im medizinischen Bereich angewendet werden, wissen wir, dass sich die Frequenzen bereits im nicht-thermischen, also im Pico-Watt-Bereich, auf den Menschen auswirken, also einem Leistungsbereich (in Watt gesehen), welche "Mobilfunk"-Sender um das tausendfache, wenn nicht gar millionenfache, durch das "Beamforming", also die "Strahlerzeugung", übersteigen. Ich müßte jetzt rechnen dafür, hab ich aber keine Lust.
    Was ich halt nur sagen wollte, ist, dass rein technisch nichts im Wege steht, dass mit der phased-Array-Technik gezielt gesundheitlich beeinflusst werden kann. Es ist wissenschaftlich erwiesen, und, wenn der oder die Sender etabliert, aufgestellt sind, auch technisch möglich.

     

     

     

     

    Was ich also nur sagen wollte, für jetzt ist: die Corona-Klamotte ist jetzt ein Testlauf, um Daten zu sammeln, zu sehen, wie menschen reagieren, welche Techniken der medialen Verbreitung wen wie erreicht, welche Inhalte und Bilder "ziehen", und so weiter, um eben im nächsten Durchgang noch hier und da die Stellschrauben zu verändern, um eben noch effektiver, in Absicht auf die Intention, das Szenario gestalten zu können.
    Man übt schonmal großflächige Quarantäne, Absperrungen von Städten und Stadtteilen, Regionen, und so weiter, und es entspricht exakt demjenigen, was viele schon durch die Beschäftigung mit der Agenda 21 zusammengefasst und vorhergesagt haben. Also wird ein großes, europaweites "Epidemie-Szenario" erst dann zu erwarten sein, wenn die phased-Array-Technik relativ flächendeckend installiert ist.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wir sehen auch hier, dass der Druck, überall zu installieren, von Seiten der Politik kommt.

     

     

     

     

     

    Und was ist : "die Politik" ?

     

     

     

     

    Richtig ....

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Am Ende ist das Alles sehr leicht zu verstehen.
    Es nennt sich Sozialismus, oder, in Changierungen dann wahlweise Maoismus, Marxismus, Kommunismus, ist aber letztlich immer dieselbe Scheiße.  Es ist ein Todeskult.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Sozialismus ist ein Todeskult
    PUNKT

     

     

     

     

    "Würde man Vorgaben zu einem flächendeckenden 5G-Ausbau umsetzen, käme es zudem zu einer „Verspargelung“ der Landschaft. Denn die leistungsstarken 5G-Masten [...]"...

    --> https://t3n.de/news/brandbrief-an-die-bundesregierung-netzbetreiber-wehren-sich-gegen-flaechendeckendes-5g-netz-1125943/

     

     

     

    Wie schon geschrieben, wenn man volle Kanne, wissentlich, dass es gesundheitsschädlich ist, diese Technik überall haben will, dann will man sie deshalb überall,

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    weil sie gesundheitsschädlich ist.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "It's simple. It's anti-life"

    max igan

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "They're obsessed with Death"

    david icke

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wer wurde um 1940/41 in der Washington Post (oder NYT  ?, ah, egal) nochmal genannt "Hitler's Engel" ?

    Ah, es war 1942 ...

     

     

     

     

    Der Vater oder Großvater von George Bush, jedenfalls Prescott Bush wurde "Hitler's Engel" genannt ...

     

     

    Auch ein "National"-Sozialismus ist ein Sozialismus.
    Wie sie alle.
    Und damit: ein Todeskult.
    PUNKT

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    Information passt immer zu sich selbst, und ergibt ein konsistentes Ganzes, während Desinformation einer Verunstaltung gleicht, welche an ihren Grenzen immer mit Lügen, "Macht", Propaganda, sehr früher Indoktrinierung und Wiederholung aufrecht erhalten und abgegrenzt werden muß.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wäre es nicht von solch tragischen Reichweite, vor allem für die Gesundheit derer, die in solch einer Umgebung aufwachsen müssen, wann könnte anfachen, sich zu amüsieren, wie einfach doch das Ganze gestrickt ist. Dass man in der Lage ist, es in seiner Einfachheit zu sehen, ist, so glaube ich bei mir jedenfalls, dem Umstand geschuldet, dass ich seit einer gefühlten Ewigkeit kein TV, kein Radio mehr habe, und zudem auch keine anderen Mainstream-Angebote von "Information" mich irgendwie erreicht haben.
    max igan fing bereits sehr früh damit an, das Potential von 5G zu be- und umschreiben, und er lag sehr richtig mit seinen Vermutungen. Doch, klar, so sehr die natur eines Sherlock Holmes braucht es natürlich nicht mehr, wenn man, um es mit william milton cooper zu sagen, den "curse of socialism" kennt, und weiß, dass es immer "anti-life" ist (max igan).

    Aber natürlich, mit TV, Radio, und was sonst noch an Propaganda auf den menschen so täglich einprasselt, hat der überhaupt keine Chance, irgendwas zu raffen, und sei es auch nur das Geringste.
    Um also bei uns zu bleiben, die wenigstens etwas, wenigstens ein wenig raffen, so möchte ich mal eine Prognose wagen, und sagen, dass wir eine deutliche Veränderung im Vorgehen des Sozialismus ab Ende 2023 erleben dürften, mit einem vorläufigen Kulminationspunkt um 2030 herum, was ja auch nicht so schwer zu prädizieren ist (heißt ja auch: Agenda 2030)

     

     

    Hier hat es sogar ein "Senator" geschnallt, was das bedeutet, für die ländlichen Bereiche (er hält das Papier der "UN", also die Agenda21 sogar in die Kamera).

     

     

     

     

     

    Hier einmal eine Übersetzung der Agenda

     

     

     

     

    "They're obsessed with Death"

    david icke

     

     


    Ich gehe davon aus, dass es eben ab Ende 2023, vielleicht auch schleichend, aber doch so ab diesem Punkt nochmals zu einer deutlichen Intensivierung des im inneren angelegten Bestrebens des Sozialismus kommen wird. Nie unterschätzen. Es ist und bleibt ein Todeskult.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    They're obsessed with death

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Sozialismus

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    They're obsessed with death

     

     

     

     

     

     

     

     



    01.03.2020 n.Chr.  Corona irgendwer ?

     

     

     

     

    "Es ist anzunehmen, dass die Krisenkommunikation nicht durchgängig angemessen gut gelingt. So können beispielsweise widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Behörden/Autoritäten die Vertrauensbildung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen erschweren. Nur wenn Bevölkerung von der Sinnhaftigkeit von Maßnahmen (z.B. Quarantäne) überzeugt ist, werden sich diese umsetzen lassen."

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Uuuuuunnnnd .....

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Es ist anzunehmen, dass die Krisenkommunikation nicht durchgängig angemessen gut gelingt. So können beispielsweise widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Behörden/Autoritäten die Vertrauensbildung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen erschweren. Nur wenn Bevölkerung von der Sinnhaftigkeit von Maßnahmen (z.B. Quarantäne) überzeugt ist, werden sich diese umsetzen lassen."

     

    "Die zuständigen Behörden, zunächst die Gesundheitsämter und dort vornehmlich die Amtsärzte, haben Maßnahmen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten zu ergreifen. Das IfSG erlaubt dazu unter anderem Einschränkungen von Grundrechten (§16 IfSG), wie z.B. das Recht auf die Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz1 GG). Im Rahmen von notwendigen Schutzmaßnahmen können zudem das Grundrecht der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz2Satz 2 GG) und die Versammlungsfreiheit (Artikel 8 GG) eingeschränkt werden (§ 16 Absatz5bis 8 und §28 IfSG). Neben diesen direkt vom Amtsarzt anzuordnenden Maßnahmen kann das Bundesministerium für Gesundheit durch eine Rechtsverordnung anordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen oder anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe teilzunehmen haben (§20 Absatz 6 IfSG), wodurch das Recht auf körperliche Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz2 Satz 1 GG) eingeschränkt werden kann."

     

     

     

    Alles klar ?

     

     

     



     

    Hier geht's zum ganzen Dokument, und danke an werner, der es mir geschickt hat !

     

     

     

     

     

    joe imbriano lag schon vor 2 Jahren "spot-on", und ich weiß noch, dass ich diesen Podcast auch damals hier empfohlen hatte. Achtung, in dem Pamphlet vom "Bundestag" steht:

     

    "Fast alle Infizierten erkranken auch. Die Symptome sind Fieber und trockener Husten, die Mehrzahl der Patienten hat Atemnot, in Röntgenaufnahmen sichtbare Veränderungen in der Lunge, Schüttelfrost, Übelkeit und Muskelschmerzen. Ebenfalls auftreten können Durchfall, Kopfschmerzen, Exanthem (Ausschlag), Schwindelgefühl, Krämpfe und Appetitlosigkeit"

     

     

     

     

     

     

    Respiratorische Insuffizienz

    Respiratorische Insuffizienz bezeichnet die Unfähigkeit der Lunge, ausreichend Sauerstoff aus der Umgebungsluft in das Blut aufzunehmen und damit die Organe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei kann sowohl eine Schädigung des Lungengewebes, der Atemmuskulatur, der Lungengefäße, des Herzens als auch der Blutkörperchen allein oder eine Kombination verschiedener Ursachen zu dieser Insuffizienz führen. Folge ist in allen Fällen der Abfall des Sauerstoffgehalts im Blut. Je nach Ursache kann es zusätzlich zu einem Anstieg des Kohlendioxid im Blut kommen, wenn dies nicht mehr ausgeatmet werden kann. Dieser Fall wird als ventilatorische Insuffizienz (von Ventilation = Atmung) bezeichnet. Die respiratorische Insuffizienz kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Die akute respiratorische Insuffizienz ist in der Regel für den Patienten bedrohlicher und nicht selten lebensgefährlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    https://www.rfglobalnet.com/doc/fixed-wireless-communications-at-60ghz-unique-0001

     

     

     

     

     

     

     

     

    Respiratorische Insuffizienz

    Respiratorische Insuffizienz bezeichnet die Unfähigkeit der Lunge, ausreichend Sauerstoff aus der Umgebungsluft in das Blut aufzunehmen und damit die Organe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei kann sowohl eine Schädigung des Lungengewebes, der Atemmuskulatur, der Lungengefäße, des Herzens als auch der Blutkörperchen allein oder eine Kombination verschiedener Ursachen zu dieser Insuffizienz führen. Folge ist in allen Fällen der Abfall des Sauerstoffgehalts im Blut. Je nach Ursache kann es zusätzlich zu einem Anstieg des Kohlendioxid im Blut kommen, wenn dies nicht mehr ausgeatmet werden kann. Dieser Fall wird als ventilatorische Insuffizienz (von Ventilation = Atmung) bezeichnet. Die respiratorische Insuffizienz kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Die akute respiratorische Insuffizienz ist in der Regel für den Patienten bedrohlicher und nicht selten lebensgefährlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

    60 GHz ?

     

     

     

     

     

    Die Veränderung des Orbitalcharacters des O2-Moleküles durch die Adsorption bei 60 GHz erschwert, oder verhindert gar die Aufnahme, Anbindung von Sauerstoff an die roten Blutkörperchen ...

     

     

     

     

     

     

    https://www.rfglobalnet.com/doc/fixed-wireless-communications-at-60ghz-unique-0001

     

    Respiratorische Insuffizienz

    Respiratorische Insuffizienz bezeichnet die Unfähigkeit der Lunge, ausreichend Sauerstoff aus der Umgebungsluft in das Blut aufzunehmen und damit die Organe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei kann sowohl eine Schädigung des Lungengewebes, der Atemmuskulatur, der Lungengefäße, des Herzens als auch der Blutkörperchen allein oder eine Kombination verschiedener Ursachen zu dieser Insuffizienz führen. Folge ist in allen Fällen der Abfall des Sauerstoffgehalts im Blut. Je nach Ursache kann es zusätzlich zu einem Anstieg des Kohlendioxid im Blut kommen, wenn dies nicht mehr ausgeatmet werden kann. Dieser Fall wird als ventilatorische Insuffizienz (von Ventilation = Atmung) bezeichnet. Die respiratorische Insuffizienz kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Die akute respiratorische Insuffizienz ist in der Regel für den Patienten bedrohlicher und nicht selten lebensgefährlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Eine lückenlose mobile Sprach- und Datenversorgung ist längst überfällig. Deshalb sollen Funklöcher möglichst bald der Vergangenheit angehören. "

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Genau davor hatte joe imbriano vor 2 Jahren gewarnt. Er hängt zwar noch in der Flacherd-psyop drin (in einer Simulation gibt es nichts Physisches), aber sonst ist er doch sehr gut, und manchmal, wie hier, sogar prophetisch.
    Das ist der Podcast von vor ~ 2 Jahren.

     

    Urgent! Forbidden information,a must watch! 5G is a kill grid that will lead to forced vaccinations.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Und da er schon so richtig lag, kann es auch nicht schaden, sich mal einen der letzten Podcasts von joe imbriano anzuschauen.

     

     

     

     

    Übrigens scheint auch max igan jetzt wieder sich gefangen zu haben. Hier sein letzter Podcast zur Corona-Klamotte, durchaus gut !


     

    Coronavirus - Don't Buy into the Propaganda

     

     

     

     

     

     

    Und, wie gesagt, ich hatte ja auch schon etwas länger auf die Adsorbtionsspektren von beispielsweise Sauerstoff, aber auch von Wasser, hingewiesen. Wasser hat, ähnlich wie Sauerstoff bei 60GHz, eine sehr extreme Adsorption bei ~ 280 GHZ, also einer Frequenz, welche noch von 5G-phased-Array-Sendern erreicht werden kann.

    Und wieviel %Wasser ist der mensch ?

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    https://www.rfglobalnet.com/doc/fixed-wireless-communications-at-60ghz-unique-0001

     

    Respiratorische Insuffizienz

    Respiratorische Insuffizienz bezeichnet die Unfähigkeit der Lunge, ausreichend Sauerstoff aus der Umgebungsluft in das Blut aufzunehmen und damit die Organe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei kann sowohl eine Schädigung des Lungengewebes, der Atemmuskulatur, der Lungengefäße, des Herzens als auch der Blutkörperchen allein oder eine Kombination verschiedener Ursachen zu dieser Insuffizienz führen. Folge ist in allen Fällen der Abfall des Sauerstoffgehalts im Blut. Je nach Ursache kann es zusätzlich zu einem Anstieg des Kohlendioxid im Blut kommen, wenn dies nicht mehr ausgeatmet werden kann. Dieser Fall wird als ventilatorische Insuffizienz (von Ventilation = Atmung) bezeichnet. Die respiratorische Insuffizienz kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Die akute respiratorische Insuffizienz ist in der Regel für den Patienten bedrohlicher und nicht selten lebensgefährlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Respiratorische Insuffizienz ?
     

     

     

     

     

    Man lese und staune ...

     

     

    "27.06.2017

    Baumschäden durch Mobilfunk-Strahlung

    Forscher entdecken Beunruhigendes

    Manchem Spaziergänger ist vielleicht schon aufgefallen, dass oft Baumkronen merkwürdig einseitig geschädigt sind. Aber haben sie bei den möglichen Ursachen an Mobilfunk-Sender gedacht? Exakte Beobachtungen engagierter Forscher deuten inzwischen tatsächlich darauf hin, dass elektromagnetische Felder solcher Sendeanlagen verantwortlich für derart auffällige Baumschäden sind. Die Bamberger Ärztin Cornelia Waldmann-Selsam und die spanischen Biologen Alfonso Balmoride la Puente und Alfonso Balmoriso sowie der Diplom-Forstwirt Helmut Breunig aus Niedersachsen haben viele Bäume an unterschiedlichen Standorten untersucht. In einer wissenschaftlichen Studie fanden sie klare Indizien, bezogen auf etliche illustrierte Beispiele in Bamberg und Hallstadt. Auch in München wurden seit Jahren im Umkreis von 40 Mobilfunksendeanlagen ungewöhnliche Baumschäden beobachtet, die auf einen direkten Zusammenhang mit hochfrequenten elektromagnetischen Feldern hinweisen.

    Psychologisch nicht beeinflussbar

    Die Studie der genannten Autoren zeigt wichtige Erkenntnisse: Unabhängig von der Himmelsrichtung wurden Schädigungen jeweils nur an einer Baumseite sichtbar. Dabei bestand von der geschädigten  Kronenseite aus in allen Fällen eine Sichtverbindung zu einem oder mehreren Mobilfunksendern. Die betroffenen Bäume waren nicht mit Insekten, Nematoden, Pilze, Bakterien oder Viren infiziert. Andere Umwelt-Stressoren wie Hitze, Wassermangel oder Frost konnten ausgeschlossen werden. Und vor der Inbetriebnahme der einschlägigen Antennen waren die Bäume gesund, auch normal gewachsen. Auffällig zudem: Die Schäden in den Kronen verschlimmerten sich von außen nach innen, und sie  betrafen verschiedene Arten von Bäumen an ganz unterschiedlich gearteten Standorten. Gesunde Bäume standen zwar in gleichartiger Umgebung, waren jedoch durch Gebäude oder andere Elemente von den Mobilfunkwellen abgeschirmt."

     

    -----

     

    Und das ist noch nichtmal -phased-Array-Beamforming-Technik, die direkt bestrahlen kann, bis 300 GHz ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Eine lückenlose mobile Sprach- und Datenversorgung ist längst überfällig. Deshalb sollen Funklöcher möglichst bald der Vergangenheit angehören. "

     

     

     

     

    "Vorausschau" Bevölkerung in 2025

    Aber es hat doch auch ein Gutes.
    Jetzt kristallisiert sich endlich heraus, wie es gemacht werden soll.

     

     

     


     

     

    Ich erinnere an die kryptische Fußnote bei Deagel:

    "Sorry to disappoint many of you with our forecast. It is getting worse and worse every year since the beginning of the pre-crisis in 2007. It is already said that this website is non-profit, built on spare time and we provide our information and services AS IS without further explanations and/or guarantees. We are not linked to any government in any way, shape or form. We are not a death or satanic cult or arms dealers as some BS is floating around the internet on this topic. Take into account that the forecast is nothing more than a model whether flawed or correct. It is not God's word or a magic device that allows to foresee the future."

     

     

     

     

     

    Respiratorische Insuffizienz

    Respiratorische Insuffizienz bezeichnet die Unfähigkeit der Lunge, ausreichend Sauerstoff aus der Umgebungsluft in das Blut aufzunehmen und damit die Organe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei kann sowohl eine Schädigung des Lungengewebes, der Atemmuskulatur, der Lungengefäße, des Herzens als auch der Blutkörperchen allein oder eine Kombination verschiedener Ursachen zu dieser Insuffizienz führen. Folge ist in allen Fällen der Abfall des Sauerstoffgehalts im Blut. Je nach Ursache kann es zusätzlich zu einem Anstieg des Kohlendioxid im Blut kommen, wenn dies nicht mehr ausgeatmet werden kann. Dieser Fall wird als ventilatorische Insuffizienz (von Ventilation = Atmung) bezeichnet. Die respiratorische Insuffizienz kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Die akute respiratorische Insuffizienz ist in der Regel für den Patienten bedrohlicher und nicht selten lebensgefährlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ja, meine lieben - ich denke wir ham's.
    Auch joe imbriano hält die gegenwärtige Klamotte für einen Beta-Test, wie ich es auch gesagt hatte, dass ich davon ausgehe, dass die aktuelle Corona-Klamotte zur Sammlung von Daten genutzt wird, für den großen Event dann, wenn überall 5G-phased-Array-Technik installiert ist, und nahezu überall die Bäume (die abschirmen) weggeholzt sind. Also etwa ab Ende 2023/Anfang 2024

     

     

     

    Immer dran denken

    Sozialismus ist ein






    Todeskult

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Eine lückenlose mobile Sprach- und Datenversorgung ist längst überfällig. Deshalb sollen Funklöcher möglichst bald der Vergangenheit angehören. "

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Respiratorische Insuffizienz ?
     






     

     

     

     

     

     

     

     



    05.03.2020 n.Chr.  Corona Hoax

     

    max igan läuft wieder zur Form ! auf, geht nicht lange - ist aber wichtig, da es einige weiterführende Hinweise enthält.
    Das Introbild dürfte von david dees sein :-)
    --> https://www.ddees.com/

     

     

    How to Fake a Pandemic for a World Wide Police State

     

     

     

     

     

     

    Und ich denke, man kann es im Grunde jetzt schon sagen, und auch matt hatte es gestern so formuliert, nämlich, diese Corona-Klamotte ist bisher die größte Hoax, die größte Inszenierung, welche jemals abgezogen wurde. Das Mißverhältnis von Substanz zu Panikmache und Agitatismus und dann noch auf halb-globaler Ebene ist so eklatant, wie noch nie.
    Über 100 menschen sterben jeden Tag an Krankenhauskeimen, um die 100 pro Tag an Lungenentzündung, tausende Kinder sterben jedes Jahr überflüssigerweise im Straßenverkehr, weil man an der Schule einfach keinen vernünftigen Verhaltensunterricht für diese "moderne" "Welt" etabliert hat, naja, ihr kennt das ja, die Liste ist unendlich lang.
    Und natürlich will man den menschen nicht gesunden sehen, sondern genau das Gegenteil will man, nämlich Krankheit und Tod.
     

     

     

    Denn,

    der Sozialismus

    ist nunmal:

     

     

     

     

     

     

     

     

    ein Todeskult

     



     

     


    Googelt: "skull and bones Yale university 322"

     

     

     

     

     

     

    It's simple. It's Anti-Life

    max igan

     

     

     

    Doch fragen müssen wir uns auch, ob diese Diskrepanz zwischen einer de-fakto-"Bedrohung" und dem überbordendem, schon sichtbar absurden Agitatismus gewollt ist ? Ich meine, es ist de-fakto absurd, was da zum Einen medial getrieben wird, wie auch zum Anderen, was so real an Maßnahmen ergriffen werden, von Absagen hier, "Werksschließungen" dort, und wirklich Industrien betroffen sind, ohne dass irgendetwas Fundamentales, Reales, Belastbares (Fakten) dahinter steht.
    Die Absurdität ist so krass, und doch scheint es niemand zu sehen, was z.B. matt auch gestern wieder veranlasste, zu sagen: "die Massen sind so im Arsch, dass die schlichtweg garnichts mehr raffen, und du ihnen einfach alles erzählen kannst", und wir erinnern uns an dieser Stelle an zibby, mal wieder ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich habe aber auch noch eine Idee, warum diese Corona-Hoax so breit und ohne Rücksicht auf eventuell gut erkennbare Absurdität, losgetreten wurde, und das ist: die allgemeine Narrative des "Ansteckungsmechanismus" zu festigen, und vielleicht sogar wieder zu re-etablieren in den virtuellen Köpfen, denn, was sich an der Theorie von einem physischen "Teilchen", was verantwortlich ist für "Ansteckung", und der sich daran anschließenden Theorie von etwas Physischem, was man den Patienten nur unter die Haut spritzen muß, um ihn geschützt zu haben vor eben diesem "physischen Teilchen", welches gegebenenfalls den menschen krank macht, hängt die

     

     

    einmalige Chance an

     

    den menschen etwas zu "geben", vorbei an den natürlichen Filtermechanismen, die wir haben, wenn etwas die Haut berührt, oder wir atmen, oder essen, oder trinken, und so weiter. Der Körper weiß einigermaßen gut, wie er mit schädlichen Stoffen im Essen, in Flüssigkeiten, der Luft umzugehen hat, aber er ist machtlos, wenn man im diese Gifte unter die Haut gleich direkt spritzt.
    Und deswegen ist die Narrative von "Ansteckung-Impfen-Virus" so essentiell wichtig für den Sozialismus, denn der Sozialismus ist ?

     

     

     

     

     

     

     

     

    Genau

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ein Todeskult
    Punkt

     

    Googelt: "bohemian grove rituals"

     

     

     

     

     

    Ich kann an dieser Stelle nur mal ein gutes Stück "Medizin""geschichte" von rainer taufertshöfer empfehlen, wie nämlich, auf welchen menschenverachtenden "Grundlagen" das "Medizin""wesen" errichtet wurde. Und nebstdem lernt ihr noch was Tüchtiges zu echter ! Heilkunde.

     

    Irisdiagnose & Ergebnisse zu Chlordioxid, Schwarze Salbe, Terpentin/Petroleum als Heilmittel

     

     

     

     

    Und besorgt euch das, wenn ihr es noch günstig bekommen könnt !

    Einfach mal harte Fakten ...





     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Umsetzungs
    strategie ?

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    https://www.rfglobalnet.com/doc/fixed-wireless-communications-at-60ghz-unique-0001

     

    Respiratorische Insuffizienz

    Respiratorische Insuffizienz bezeichnet die Unfähigkeit der Lunge, ausreichend Sauerstoff aus der Umgebungsluft in das Blut aufzunehmen und damit die Organe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei kann sowohl eine Schädigung des Lungengewebes, der Atemmuskulatur, der Lungengefäße, des Herzens als auch der Blutkörperchen allein oder eine Kombination verschiedener Ursachen zu dieser Insuffizienz führen. Folge ist in allen Fällen der Abfall des Sauerstoffgehalts im Blut. Je nach Ursache kann es zusätzlich zu einem Anstieg des Kohlendioxid im Blut kommen, wenn dies nicht mehr ausgeatmet werden kann. Dieser Fall wird als ventilatorische Insuffizienz (von Ventilation = Atmung) bezeichnet. Die respiratorische Insuffizienz kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Die akute respiratorische Insuffizienz ist in der Regel für den Patienten bedrohlicher und nicht selten lebensgefährlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich hoffe ich muß jetzt nicht mehr hinweisen darauf, worauf der Sozialismus abzielt ? Nun, ich denke für heute nicht. Aber lassen wir doch George Bush selber zur Sprache kommen:

     

     

    George W. Bush "It will take time to restore chaos."

     

     

     

     

    Ist natürlich ein alter Hut, doch im "Kampf gegen das Vergessen" sollte man zu den gleichen Mitteln greifen, welchen sich die Desinformation, die De-formation auch bedient, nämlich: der Wiederholung.

     

     

     

     

     

     

     

    Ich glaube nicht, dass man die Wahrheit überstrapazieren kann, doch für jetzt möchte ich nochmal hervorheben, dass es gut sein kann, dass man diese halb-globale Corona-Hoax zu einem guten Teil auch deswegen losgetreten hat, um eben die falsche Narrative von "Virus"-"Ansteckung"-"Impfung" in den virtuellen Köpfen der menschen zu zementieren. Denn immer daran denken - mit der Möglichkeit, dass die Menschen an diese Narrative glauben, ist auch die Möglichkeit gegeben, ihnen an den natürlich gegebenen Filter- und Entgiftungsmechanismen vorbei irgendwelches Gift unter die Haut zu spritzen.

     

    "Impfungen" sind, wie , ein feuchter Traum für den Sozialismus.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Nur wenn die Bevölkerung von der Sinnhaftigkeit von Maßnahmen (z.B. Quarantäne)
    überzeugt ist, werden sich diese umsetzen lassen
    ."

    Das gesamte "Dokument" --> HIER

     

     

     

     

    They are obsessed with Death

    david icke

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich will jetzt nicht wieder pöbelig werden, doch es ist und bleibt eines meiner Lieblingsthemen, nämlich, wie es überhaupt angehen kann, dass die menschen es nicht sehen, wo es doch so volle Kanne überall erkennbar ist.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Und deswegen ist die Narrative von der "flächendeckenden Abdeckung" durch 5G so essentiell wichtig für den Sozialismus, denn der Sozialismus ist ?

     

     

     

     

     

     

     

     

    Genau

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ein Todeskult

     

     

     

     

     

     

    "So just to have a quicker phone we are willing
    to kill ourselves....this is a true clown world"
     

    Um also ein schnelleres Phone zu haben, willigen wir ein,
    dass es uns umbringt ... das ist wahrlich eine Clownswelt

     

     

     

     



    http://www.strahlung-gratis.de/Aussagen%20zur%20gepulsten%20Strahlung.htm

     

     

     

    und die Corona-Hoax, doch vor allen Dingen und "die Zukunft", werden, durch eben die phased-Array-Technik mit individuellem "Beamforming", sprich: direkte, gezielte ! Bestrahlung, noch ein ziemlich großes Thema spielen, insbesondere, was dann, nach "flächendeckendem Ausbau von " die sogenannten "Epidemien" angeht.

    Es gibt kaum etwas, was leichter zu sehen ist, als das.
    Wir kennen den Sozialismus, und was will er ?
    Er will: überall

    Und wieviele freie, unbeschäftigte Gehirnzellen brauchen wir ab jetzt noch, um zu wissen, welchen Zwecken dient ?
    Wohl kaum mehr als 2, oder ?
    Doch leider haben die meisten menschen nichtmal diese mehr übrig, und ich wundere mich manchmal, wie sie überhaupt durchs "Leben" kommen.

     

    Um also den Bogen zu spannen - der richtige "Epidemie"-"Kicker" kann erst dann so richtig flächendeckend gestartet werden, wenn 5G auch flächendeckend installiert ist. Immer dran denken, es ist von Seiten echter ! Wissenschaft zigtausendfach erwiesen, dass hochfrequente und auch gepulste Strahlung alles andere, als gesund für den menschen ist. Wir bewegen uns hier in einem Raum der Fakten, und keinesfalls der Mutmaßungen.

     

     

     

     

     

     

    Und jetzt dürft ihr dreimal raten, warum der Sozialismus eben 5G überall haben will.


    Nämlich, weil er was ist ?
     

    Richtig.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ein Todeskult

     

     

     

     

     

     

     

     

     



    09.03.2020 n.Chr. 

    "Frage die menschen mal, wie lange sie auskommen können ohne ihr Smartphone. Und dann frage sie, was ein Alkoholiker ist."

    david icke

     

    The Hidden Military Use of 5G Technology - The Hidden Truth - David Icke

     

     

     

     

     

    Das Obige ist ganz gut, nur 10 Minuten, und herausgenommen aus einem London-Real Interview mit david icke.
    Und da ich mir ja vorgenommen habe, es mit Takt anzugehen, was 5G und auch die Corona- und spätere Klamotten angeht, so versuche ich, ein wenig leiser aufzutreten.

     

    "Takt ist, menschen auf die Beine zu helfen, ohne ihnen auf die Füße zu treten"

    arthur schopenhauer

     

     

    Ach max igan hat nochmal nachgeschoben, und sich genau die Marschrichtung angeschaut. Und auch in Australien geht es eindeutig wie zu Beginn des dritten Reiches, in Richtung Notstandsgesetze, Konzentrationslager, Ausgangssperren, jegliche Abschaffung von Rechten der Bevölkerung.

     

    Pandemic + Propaganda = Pedo-Paradise for Politicians, Police & Priests

     

     

     

     

     

     

    Uuuuuuuuunnnd, mit goethe ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Es ist anzunehmen, dass die Krisenkommunikation nicht durchgängig angemessen gut gelingt. So können beispielsweise widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Behörden/Autoritäten die Vertrauensbildung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen erschweren. Nur wenn Bevölkerung von der Sinnhaftigkeit von Maßnahmen (z.B. Quarantäne) überzeugt ist, werden sich diese umsetzen lassen."

     

    "Die zuständigen Behörden, zunächst die Gesundheitsämter und dort vornehmlich die Amtsärzte, haben Maßnahmen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten zu ergreifen. Das IfSG erlaubt dazu unter anderem Einschränkungen von Grundrechten (§16 IfSG), wie z.B. das Recht auf die Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz1 GG). Im Rahmen von notwendigen Schutzmaßnahmen können zudem das Grundrecht der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz2Satz 2 GG) und die Versammlungsfreiheit (Artikel 8 GG) eingeschränkt werden (§ 16 Absatz5bis 8 und §28 IfSG). Neben diesen direkt vom Amtsarzt anzuordnenden Maßnahmen kann das Bundesministerium für Gesundheit durch eine Rechtsverordnung anordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen oder anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe teilzunehmen haben (§20 Absatz 6 IfSG), wodurch das Recht auf körperliche Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz2 Satz 1 GG) eingeschränkt werden kann."

     

     

     

    Alles klar ?

     

     

     



     

    Hier geht's zum ganzen Dokument, und danke an werner, der es mir geschickt hat !

     

     

     

     

     

    Aber ich vergaß, es gibt ja noch Q-anon und Trump Massenverhaftungen über versiegelte Anklagen und Putin und die weißen Reiter oder wasweißich, und die werden dann die menschheit, oder jedenfalls den Westen retten ...

     

    matt hat die "Nachrichtenlage" zur Corona-Klamotte mal auseinandergenommen, und stößt auf ein Phänomen der weltweiten Gleichschaltung der Narrative. Schon interessant, das mal zu sehen.
    Man kann wohl davon ausgehen, dass diese extrem vielen "News-Outlets" schlichtweg Bot's sind, um die Bildschirme zu überfluten, so, dass die Wahrscheinlichkeit, an die wenige, existierende, echte Information zu gelangen, in diesem Meer der Desinformation gegen Null geht.

     

    One World Ministry of Information Example

     

     

     

     

     

    Und hier kommt der Brüller schlechthin !!

    Wie man mit 5G in den Krankenhäusern gegen das "Corona-Virus" vorgehen, "kämpfen" will.

    Das ist kein Witz.

     

     

     

    Geht es überhaupt noch absurder ?

     

     

     

    Tech Behind Anti-Virus Fight: How does 5G make difference in hospitals

     

     

     

     

     

     

     

    Am besten einen 5G-Sender vor jedem Krankenbett.
    Dann klappt es mit der "Kontrolle der Epidemie" ganz bestimmt ...

    Aber ich habe ja gesagt, dass ich nicht mehr so dolle auf die Tube drücken werde, daher hier an dieser Stelle nur der zarte Hinweis, dass man im Hinterkopf behalten sollte, was in Europa, Deutschland so alles an Szenarien möglich ist, sollte überall flächendeckend installiert sein. So weiß ich nicht, was da in Wuhan nun tatsächlich geschehen ist, aber das hier:

     

     

    "Es ist anzunehmen, dass die Krisenkommunikation nicht durchgängig angemessen gut gelingt. So können beispielsweise widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Behörden/Autoritäten die Vertrauensbildung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen erschweren. Nur wenn Bevölkerung von der Sinnhaftigkeit von Maßnahmen (z.B. Quarantäne) überzeugt ist, werden sich diese umsetzen lassen."

     

    "Die zuständigen Behörden, zunächst die Gesundheitsämter und dort vornehmlich die Amtsärzte, haben Maßnahmen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten zu ergreifen. Das IfSG erlaubt dazu unter anderem Einschränkungen von Grundrechten (§16 IfSG), wie z.B. das Recht auf die Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz1 GG). Im Rahmen von notwendigen Schutzmaßnahmen können zudem das Grundrecht der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz2Satz 2 GG) und die Versammlungsfreiheit (Artikel 8 GG) eingeschränkt werden (§ 16 Absatz5bis 8 und §28 IfSG). Neben diesen direkt vom Amtsarzt anzuordnenden Maßnahmen kann das Bundesministerium für Gesundheit durch eine Rechtsverordnung anordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen oder anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe teilzunehmen haben (§20 Absatz 6 IfSG), wodurch das Recht auf körperliche Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz2 Satz 1 GG) eingeschränkt werden kann."

     

    http://wasserwandel.info/Epidemie-Hoax-Vorlage-Bundestag.pdf

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Das klingt ganz klar nach Methoden des dritten Reiches, Sozialismus, und eben seinen Spielformen (Marxismus, Kommunismus, etc.). Und nein, ich fange jetzt auch nicht wieder damit an, dick und breit vom Todeskult zu sprechen, ich belasse das ein wenig weniger dringlich für jetzt, und versuche nur, darauf hinzuwirken, dass man einmal aus der Vogelperspektive heraus in die Weltraumperspektive wechselt. Ist zwar auch nur ein virtueller Weltraum, wie alles nur virtuell ist, aber ! Geschehnisse haben Bedeutung. Diese Bedeutung kann man nicht sehen, nicht messen, doch darum geht es. Während das Sichtbare letztlich nicht das Bedeutsame selbst darstellt, so steckt es doch, unsichtbar, darin, daran.

    Und wechselt man eben in diese Perspektive, so fällt es sehr leicht, die Marschrichtung zu sehen. Es ist diesmal kein Sozialismus auf bloß nationaler Ebene, sondern eben auf internationaler Ebene. Die Folgen sind immer die Gleichen, ihr kennt das ja, und ich wiederhole es aus oben erwähnten Gründen des Taktes heute nicht nochmal.

    Ausblick.
    Es gibt Positionen von menschen, die auch soweit übereinstimmen, dass die Corona-Hoax eben folgendes ist: eine Inszenierung, und wir weiterhin übereinstimmen, dass da vielleicht, neben 5% tatsächlich noch irgendein "biologisches Agens" involviert sein könnte, und wir stimmen zudem noch weitestgehend darin überein, dass es sich um einen beta-Test handelt, doch manche schreiben mir, dass sie sich vorstellen können, dass sie diese Nummer bis zum Kulminationspunkt um 2023/2024 durchziehen könnten, wenn sich die Chance ergibt. Während ich es eher so sehe, dass jetzt geprobt wird, Maßnahmen + Reaktionen, sprich: Daten erhoben werden (Massen- und Individualpsychologie in scheinbar "extremer Bedrohungslage"), welche dann, für das echte, tatsächliche "Event", welches stattfinden wird, wenn 5G nahezu flächendeckend implementiert ist, für einen "reibungslosen Ablauf" der "Maßnahmen" sorgen werden.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Nicht vergessen:

     

     


    "Es ist anzunehmen, dass die Krisenkommunikation nicht durchgängig angemessen gut gelingt. So können beispielsweise widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Behörden/Autoritäten die Vertrauensbildung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen erschweren. Nur wenn Bevölkerung von der Sinnhaftigkeit von Maßnahmen (z.B. Quarantäne) überzeugt ist, werden sich diese umsetzen lassen."
     

     

     

    Also gibt es da, was den Ausblick angeht, kleine Differenzen, was die "zukünftige Chronologie" angeht, und da natürlich alles möglich ist, kann es natürlich auch sein, dass die Corona-Klamotte (Sozialismus, Todeskult) munter weiter medial durchgezogen wird, während von der Masse unbemerkt, weil abgelenkt, mit Hochdruck, mit Höchstdruck weiter installiert wird.
    Finde ich tatsächlich nicht so unwahrscheinlich, doch was mir Kopfzerbrechen bereitet, ist, wie man die Massen beständig auf diesem hohen Level der Panik halten will ? Denn irgendwann stumpft ein jeder mensch ab, und riecht auch das derbste Parfüm nicht mehr.

    Doch, wie auch schon gesagt, für mich ist es noch ! einigermaßen lustig, zu sehen, wie die Maya jetzt den Mainstreamer, und auch den sich für so aufgewacht haltenden Teil der "Trutherszene"  bei den Eiern, und in der Panik hat. Ausnahmsweise trifft es jetzt mal die Richtigen. Dass viele der "Truther" sich auf einmal in demselben Boot, mit denselben Forderungen, wie der Mainstreamer wieder finden, und sie alle absolut gleichgeschaltet sind, das scheint vielen der sich für ach so aufgeweckt haltenden Truther garnicht aufzufallen.
    Und "Gleichschaltung" ist natürlich immer dann am stärksten, wenn der Sozialismus, die Maya, in ihrer Strategie am Dringlichsten ist, also quasi: wenn es um die Wurst geht.

    Ein 5G Sender vor jedem Krankenbett, vielleicht wird das die Forderung sein in Europa ? Dann braucht es nur einen "Verdachtsfall", und schon landest du in Quarantäne, mit einem Mikrowellensender neben dir.
    Lecker, oder ?
    Jedenfalls klappt es dann mit der 100% igen Mortalität garantiert :-)

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Zwei Szenarien sind also einigermaßen wahrscheinlich.

    1: aktuell Daten sammeln (Maßnahmen + Reaktionen etc.), und dann abflachen und die Klamotte auslaufen lassen, um dann Ende 2023 mit dem "echten Event" zu beginnen.
    2: es weiter am Kochen zu halten bis Ende 2023 und dann auf die Kulmination hinzusteuern, bei eben gleichzeitigem Ausbau von 5G, mit Höchstdruck (wie es bei Punkt 1 natürlich auch geschieht)

     

    Und ?

    Keine Ahnung ...

     

     

     

     

     

     

     

     

    Was mir jedenfalls stark auffällt, ist die Gleichschaltung.
    Wenn selbst ein Großteil der sich für so aufgewacht haltenden "Truther-Szene" in den Tenor des Mainstreams einstimmt, dann merkt man erst, dass es nochmals weniger sind, die klar im Kopf sind, als man bisher dachte. Und man dachte schon bisher nicht wirklich daran, dass es viele sind ...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wie jesus schon meinte: die Wahrheit ist ein scharfes Schwert.
    So ist es, es ist wirklich extrem scharf.

     

    Doch ich hoffe, heute nicht so extrem entmutigend geschrieben zu haben, vielleicht sogar überhaupt nicht entmutigend ? Jedenfalls behalte ich meinen Ton immer im virtuellen Hinterkopf, und versuche halt, den menschen nicht auf die Füße zu treten, während ich probiere, sie auf die "Beine zu bringen", also einfach gesprochen, etwas mehr Übersicht und Struktur bei dem menschen zu erreichen suche.


    Zu etwas Anderem.
    Heute hole ich die 9010-Kapseln ab, und dann werden wir mal sehen, was da so drin steckt. Ein Meßgerät für Radioaktivität habe ich auch, inclusive Datenlogger, also kann ich auch in diese Richtung die Kapseln und Kugeln auf ihre Wirksamkeit hin überprüfen, neben all den anderen möglichen Wirkungen.
    Und so handelt es sich bei diesem Thema, also "Informationsprodukte für den Alltag" tatsächlich um ein sehr aufbauendes Thema, so aufbauend, wie eben information selbst. Und das Gute ist ja auch noch, dass es vollkommen d'accord mit eigentlich allen tiefen spirituellen Schriften, den echten, guten Philosophen, den Überzeugungen nativer Völker, und auch gegenwärtig bestimmt einer Milliarde menschen (der scheinbaren "Physikaliität" der "Wirklichkeit" zum Trotz) und der echten Wissenschaft (DSE, DQCEE etc.), nebst ihren Apologeten wie bohr, heisenberg, einstein, heim, dürr, planck etc..

    Man ist also in guter Gesellschaft, wenn man das Ganze hier nicht so bierernst nimmt.
    Natürlich hat das Ganze hier Bedeutung, keine Frage - doch die Bedeutung liegt in dem, was jeder Einzelne gelernt hat, und dazu beigetragen hat, diese information dann weiter zu tragen. Und das ist jetzt, in diesen Zeiten, wo es tatsächlich Dinge gibt, die man als "informationsprodukte für den Alltag" bezeichnen kann, leichter denn je. Noch nie war es so einfach, zum Einen selbst ganz einfach empirisch überzeugt zu werden, dass es da etwas gibt, was mit der "Schulphysik" nicht erklärbar ist, nein, man hat auch dadurch noch die Möglichkeit, andere in's Staunen zu bringen.

     

     

     

    „Das Staunen ist die Einstellung eines menschen, der die Weisheit wahrhaft liebt,
     ja es gibt keinen anderen Anfang der Philosophie als diesen.“

    plato

     

     

     

     


    23.03.2020 n.Chr. 

     

     

    Zeitenwende ?

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Man kann es jedenfalls in einem kleineren Umfange sagen, dass für Täuschland gestern eine Art "Tag Null" gegeben war, und wir uns heute im Tag 1 n. 223, also jetzt den 01.01.01 nach skull and bones haben. Eine neue Zeitrechnung sozusagen. Das gute an der 22.3 - Geschichte ist, dass man sie gut im virtuellen Kopf behalten Kann.
    Wenn man dann später fragt: "sachmal, wann war das noch genau ?", dann braucht man nur kurz den Halbkopf anzustrengen, und es findet sich "ah, das war doch skull and bones - der 22.3 war's !".
    Übrigens erinnert mich diese ganze Corona-Hoax and sun tzu (die Kunst des Krieges), nämlich:

     

    "Wenn wir am schwächsten sind, dann müssen wir am stärksten erscheinen"

     

    Alle gute Kriegsführung besteht ja nach sun tzu auf Täuschung (zi), und nichts anderes erleben wir - mal wieder. Und was soll ich auch sagen. Die totalverblödete Masse ist faktenresistent, allen voran "studierende" und "studierte" Idioten, wobei Ausnahmen natürlich die Regel bestätigen.  Das kantische:

     

     

     

     

    ist natürlich den meisten "Studierenden" wie "Studierten" abhanden gekommen, und selbst Kant, der sich abseits der "Universität" am liebsten mit Hausfrauen über die Zubereitung von Speisen unterhalten hat, hat von Studenten wenig gehalten, und meinte immer nur: "denen ist der Verstand nur geklebt, und nicht gewachsen. Jeder Handwerker hat mehr Verstand ".

     

     

     

     

     

     

     

     

    So langsam übrigens wird mit der jetzt eingeschwenkten Narrative, dass man sich auf "Dauer-Pandemien" wird einrichten müssen, ein Schuh draus.

     

    Nämlich.

    Was mir Kopfzerbrechen gemacht hat, dass die gegenwärtige Situation eigentlich noch nicht der richtige richtig dicke "real Deal" sein kann, also, dass es in ein ausgewachsenes, bürgerkriegsähnliches Szenario mündet, ist - dass noch überhaupt nicht "flächendeckend" installiert ist. Denn wir wissen: ist der feuchte Traum des Sozialismus. Doch jetzt beginnt es ja so langsam, in den Mainstream zu kommen, dass man sich wird daran gewöhnen müssen, dass Pandemien zur Tagesordnung werden.
    Da träfe es sich natürlich gut, wenn mit den "zunehmenden Pandemien" auch zunehmend überall vor Ort verfügbar wäre oder ist. Denn diese phased-Array-Technik kann mit absoluter Sicherheit die Symptome hervor rufen, welche man benötigt, um eine äußerlich nicht von einem normalem Krankheitsbild zu unterscheidende Symptomatik zu "simulieren".
    Wer etwa auch die Möglichkeiten kennt, über Hochfrequenz gezielt Proteinbildung zu blocken, etwa einen Kalzium-Metabolismus zu blocken, der kann dann auch gezielt "Tests" entwerfen, welche dann genau auf diese technisch induzierte Scheinkrankheit zugeschnitten sind, und schon hast du eben, SARS 5, oder 9, oder 33, und ab, zack - in's Lager.

    Kennen wir alles, hatten wir alles schon, nannte sich nationaler Sozialismus, auch genannt "das dritte Reich", nur jetzt haben wir es eben in einer technisch raffinierteren Variante, und als übernationaler Sozialismus. Die Maschine ist nur anders lackiert. Und wie schon tausendmal geschrieben, wissenschaftlich ist es vollkommen klar, dass man mit (hochfrequenten) Mikrowellen gezielt Krankheiten und Krankheitsbilder auslösen kann, und dank der phased-Array-Technik, ist das Ganze aufgrund der nicht-radialen Abstrahlcharakteristik, auch noch hochgradig individualisierbar. Deswegen eben: 5G ist der feuchte Traum des Sozialismus.

     

     

     

     

     

     

     

    Also, von technischer Seite her ist es möglich, von wissenschaftlicher Seite her ist es bewiesen, und nun kommt die Narrative in den Mainstream "wir müssen uns an Epidemien" gewöhnen, währen zeitgleich überall ausgebaut wird.

     

     

     

    Nachtigall ick hör dir trapsen

     

     

     

    Ich denke also, dass man jetzt so langsam den Fahrplan sieht. Für mich war er nicht ganz so deutlich, bis ich halt den Schwenk hin zu "es kann noch Jahre dauern", "wir müssen uns für die Zukunft auf vermehrte und stärkere .. blabla einrichten blabla", da wurde ich dann wieder hellhörig, und ein konsistentes, also eben mit meinen bisherigen Kenntnissen übereinstimmendes Bild ergab sich wieder. Wer sich einmal schlau liest, was so an technisch induzierten "Krankheiten" über hochfrequente elektromagnetische, und dazu noch gepulster Strahlung möglich ist, wird wissen, welches Szenario umzusetzen ein Leichtes ist. Und auch die "Prädizierbarkeit", dass es in Zukunft jetzt viel mehr "Epidemien" geben wird, ist mit den Möglichkeiten der 5G phased Array Technik, welche bis zu 300 GHz heraufreichen kann, natürlich problemlos gegeben. Wir erinnern uns, dieter broers medizinisches Gerät, welches im MHz-Bereich arbeitet, ist nachgewiesenermaßen bereits klinisch wirksam unterhalb der Grenze der Erwärmung des Körpergewebes, also im Pico-Watt Bereich !
    Die 5G-Masten, die bis zu 300 GHz fähig sind, arbeiten, bei direkter ! Bestrahlung (beam forming) mit Leistungsstärken im zigtausendfachen (wahrscheinlich noch viel mehr) über der Leistung, mit welcher dieter broers sein elektromagnetisches Heilgerät bereits signifikante Änderungen im menschlichen Körper hervor ruft.

    Man sollte auch stutzig werden, wenn man merkt, dass eigentlich sehr ungünstig hohe Frequenzen verwendet werden, die noch unnötig gepulst sind, irrwitzig teuer sind, viel Installations- und Investitionsbedarf haben, bei Starkregen und Nebel nicht mehr richtig funktionieren, von Bäumen, Blättern, Insekten adsorbiert werden, in und an sich klar schädlich sind, einen hohen Strombedarf haben, und vor allen Dingen - maximal schnell von der Politik durchgesetzt wird.

     

     

     

     

     

     

     

    So hoffe ich, mit dem Hinweis auf die seit ein paar Tagen in den Mainstream Einzug gehaltene Narrative, nämlich "das wir ab jetzt sehr wahrscheinlich der Normalzustand werden" im Zusammenhange mit dem flächendeckendem Ausbau von 5G, und den damit einher gehenden technischen Möglichkeiten der Induktion von Krankheitsbildern, einen gewissen, runden, in sich stimmigen Ausblick gegeben zu haben.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    -------------------------

     

    Doch auch, wenn das nicht mehr so fern ist, so widme ich mich mal kurz dem Tag Null, also gestern und dem Tag 1 nach skull and bones, also heute. Wenn ich früher immer schrub, und manche mögen sich vielleicht noch erinnern, nämlich, dass ich schrub: was erreicht werden soll, sind Weimarer Verhältnisse, also maximale Verzweiflung, Unsicherheit, Angst, Elend, Not und Mangel, so merken wir seit geraumer Zeit, dass diese, wieder mal arg sozialistische Agenda, genau in diese Richtung marschiert.
    Mir tun dann immer all die menschen ein wenig leid, die überhaupt nicht wissen, wie ihnen geschieht. Welche beinahe von jetzt auf gleich aus ihren gewohnten lebensverhältnissen heraus gerissen wurden, und sich jetzt in einer Situation finden, auf welche sie mental überhaupt nicht vorbereitet waren.

     

     

     

    Das Motto der Fabian-Gesellschaft (Mitglieder, unter anderen: Aldous Huxley ("schöne neue Welt"), George Bernhard Shaw, Eric Arthur Blair (aka George Orwell, "1984"), Tony Blair.

     

     

     

    "When I strike, I strike hard" wurde in der Tat auch von wohl nahezu allen, auch allen super-Guten in der "Truther-Szene" unterschätzt, aber schlicht aus dem Grunde, dass es keinen Präzedenzfall gab, denn wo hat man schon jemals vorher gesehen, dass man ganze Völker mit den absolut simpelsten Taschenspielertricks und mantra-artig wiederholter, absolut dreister Lügerei, so verarschen, und in beinahe kollektiv tragikkomisches Verhalten stürzen kann ?

    Ich meine, die Fakten sind so einfach zu sehen, liegen auch jedem offen, claus Köhnlein, wolfgang wodarg, und viele andere, die halt noch in der Lage sind, wie kant es ausdrückte: "sich seines eigenen Verstandes zu bedienen", legen die Fakten für jedermann nachvollziehbar offen auf den Tisch, nämlich, die Corona-Geschichte ist eine Psyop, eine Hoax, von vorn bis hinten, und diese Behauptung (also: Hoax) ist nicht zu widerlegen.

     

     

     

    Es gibt keine Fakten, welche nicht ergeben würden,
    dass es sich bei der Corona-Klamotte um eine Hoax handelt.

     

     

    Hier aus der Webseite von wolfgang wodarg

     

     

     

     

     

    Auch kann ich nur nochmal, falls noch nicht gesehen, auf die in den letzten Tagen verlinkten Videos zu dieser Klamotte hinweisen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Noch ist es: eine Klamotte

     

     

    Ich denke, wenn die Krankheitsbilder technisch induziert werden, über (gepulste) Hochfrequenz, individualisiert über das durch die phased-Array-Technik mögliche Beamforming, und bis herauf in die Möglichkeiten von bis zu 300 GHz, dann werden wir es nicht mehr mit "Krankheiten" zu tun haben, welche sich bloß aus einer Uminterpretation eines üblichen, jährlich sich wiederholenden Grippeverlaufes ergeben, sonder dann kann man halt "echte Fallzahlen" generieren, welche tatsächlich noch "on top" der üblichen Krankheitsverläufe kommen, auch eben gerade on top saisonaler "Krankheiten", wie etwa der Grippe.
    Das wird man dann nicht mehr von "Hoax", oder "Psyop" reden können, denn man wird es später dann, gesetzt die technischen Möglichkeiten werden ausgeschöpft, auch mit "echten" Krankheiten zu tun haben, halt nur: technisch induziert, über Hochfrequenz.
    Erforscht ist das Alles sehr gut. Es existieren wissenschaftliche Arbeiten dazu zuhauf.

    Und das hier ist zu diesem Thema nur eine Seite, von hunderten ...

     

     

     

     

    Also, eine kleine Zusammenfassung.

    Heute, am Tag 1 nach skull and bones, sieht es schon ziemlich tragikkomisch aus im Lande, doch wir können davon ausgehen, dass das komische Element nach und nach verblassen wird. Das heißt, es wird in Wellen weiter gehen, aber das Charakteristikum, einer ab jetzt stets ganz schnell wieder möglichen "Epidemie", mitsamt eben all der einschneidenden Maßnahmen für die jeweiligen Völker, wird uns, meiner Ansticht nach, erhalten bleiben, und in einem Ausmaße verstärken, in welchem der Ausbau von 5G vonstatten geht.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Dass die Politik so massiv, schnell und überall 5G haben will, ist eine absolute Warnlampe.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wir sehen, hören, lesen also jetzt: man soll sich schonmal daran gewöhnen, dass Epidemien zur Normalität werden. Und wer alles sich gefragt hat, wie denn die deagel-Prognose in der Realität sich werde darstellen können, der hat jetzt eine relativ plausible Möglichkeit, sich den Ablauf vorzustellen.

     

     

     

     

    Im Prinzip kann man es mit einem Wort benennen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Beamforming